International

USA - Geschäftspraxis

Erfolgreich verkaufen in den USA

Die Vereinigten Staaten sind der größte zusammenhängende und zugleich konkurrenzfreudigste Binnenmarkt der Welt. Neben den geographischen Ausmaßen und der Verbraucherzahl ist es die vorhandene Kaufkraft, welche die USA weiterhin zu einem der lukrativsten Märkte der Welt macht.
Der amerikanische Markt ist zunächst leicht zu erkennen. Ausreichend vorhandene Daten zum Markt und den Wettbewerbern vereinfachen die ersten Schritte. Man sollte sich jedoch genauestens über die Methoden des Wettbewerbs in rechtlicher Hinsicht, sowie die Verhaltensweisen der Kunden und der Absatzmittler informieren.
Informationen über die Herausforderungen und Chancen auf dem US-Markt enthält das Merkblatt "Erfolgreich verkaufen in den USA". (PDF-Datei · 302 KB)

Rekrutieren von Fachkräften in den USA

Bedingt durch grundsätzlich verschiedene kulturelle Entwicklungen gestaltet sich das Finden von geeigneten Fachkräften und leitenden Mitarbeitern für deutsche Unternehmen in den USA, sowohl für „Newcomer“ als auch für „alte Hasen“ als problematisch.

Kommunikation bei Markteintritt in die USA

Immer mehr deutsche Unternehmen zieht es in die Vereinigten Staaten. Insbesondere deutsche Mittelständler entdecken den amerikanischen Markt und bauen neue Produktionsstätten für Kupplungen, Autositze, Kosmetika, Kurbelwellen oder hochwertige Kaltwalzprodukte. Dabei spielt die Kommunikation bei Markteintritt eine große Rolle.
Letzte Aktualisierung: September 2019