Ausbildungshelden

Umzug für die Ausbildung? Willkommen!

Willkommen in Düsseldorf

Willkommen in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Von den Gassen in der Altstadt über Weltarchitektur bis hin zu einem echten Märchenschloss – Düsseldorf bietet eine Vielzahl von besonderen Orten und ist ideal zum „Umherstreifen“. Hier findest du eine „Kunstachse“ aus Museen und Galerien, eine „Grüne Achse“ aus Parks und Gärten und nicht zuletzt eine „Rheinachse“ – schließlich fließt auf einer Länge von 42 Kilometern Europas wichtigster Fluss durch die Stadt. Dabei liegt in Düsseldorf alles nah beieinander. Rheinturm, Königsallee, Schloss Benrath – jede Sehenswürdigkeit erzählt ihre eigene Geschichte und ist einen Besuch wert.

Ausbildungsregion Düsseldorf und Kreis Mettmann 

Auch Düsseldorfs Wirtschaft hat viele Facetten. Bekannt ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens als Kultur-, Mode-, Handels-, Dienstleistungs- und Messemetropole. Seit der Jahrtausendwende entstanden mehrere zehntausend neue Jobs in Düsseldorf und auch die Einwohnerzahl steigt kontinuierlich. Für viele Unternehmen ist das Reservoir an gut ausgebildeten Fachkräften ein entscheidendes Standortargument. In über 200 verschiedenen Berufen bilden Unternehmen junge Leute aus und sorgen für ihren Fachkräftenachwuchs.  Zahlenmäßig am stärksten vertreten sind die Ausbildungsberufe der Fachinformatiker/innen und Kaufleute für Büromanagement. Aber auch weniger bekannte Berufe wie Papiertechnolog/innen, Oberflächenbeschichter/innen oder Bauzeichner/innen werden in der Region ausgebildet. Vor den Toren Düsseldorfs, in den Städten Velbert und Heiligenhaus, stehen Ausbildungen in der Metall- und Schließtechnik an erster Stelle.
Ein breites Angebot an Berufsschulen ermöglicht für viele Ausbildungsberufe einen Schulbesuch in der Nähe des Betriebes oder der Wohnung. Die Berufsschulen bieten dank der Unterstützung der Stadt Düsseldorf und des Kreises Mettmann einen guten Standard und sind eng vernetzt in der Region und mit der IHK.
TOP-Branchen 
Flughafen, Messe und viele Unternehmen aus Handel und Dienstleistung sind in Düsseldorf angesiedelt. Überregional bekannte Marken wie Daimler und Henkel sind mit Düsseldorf verbunden. Weniger bekannt ist, dass die Stadt Düsseldorf und der Kreis Mettmann einen breiten Branchenmix aufweisen mit einem vergleichsweise hohen Anteil an Industriejobs. Rund um Velbert und Heiligenhaus liegt der Schwerpunkt auf der Sicherheitstechnik. Ob Technik oder Beratung - Jobs und Ausbildungen in der Informationstechnik sind insgesamt stark vertreten. Zudem ist Düsseldorf auch ein internationaler Standort: Rund 40 konsularische Vertretungen und über 30 ausländische Handelskammern und Außenhandelsorganisationen erleichtern in Düsseldorf Wirtschaftskontakte und fördern das Geschäftsklima.
Deine Ausbildungschancen in Düsseldorf und Umgebung
… sind glänzend. Hier suchen Unternehmen unterschiedlichster Branchen junge Leute für die duale Ausbildung und die Bewerberinnen und Bewerber haben die Qual der Wahl.  Egal ob du ein internationales Großunternehmen oder eine anspruchsvolle Ausbildung in einem mittelständischen Familienunternehmen suchst, wirst du in Düsseldorf und Umgebung viele Angebote finden.
Bei den gewerblich-technischen Ausbildungen stehen die Fachinformatiker/innen zahlenmäßig an erster Stelle. Im kaufmännischen Bereich sind die Kaufleute für Büromanagement an Platz eins. Aber auch Kunststoff-, Papier- oder Verfahrenstechnologen, Bauzeichner/innen, Mediengestalter Bild und Ton oder Ausbildungen in der Metall- und Schließtechnik werden hier ausgebildet.

Sehenswürdigkeiten, Spaß und Sport


Bist du bereit für eine unvergessliche Nacht an der „längsten Theke der Welt“? Die Düsseldorfer Altstadt besteht aus rund 260 Kneipen und Bars, die auf relativ kleinem Raum angesiedelt sind. Hier gibt es für jeden Geschmack das Passende. Unweit der Altstadt findest du in Little Tokyo einige der besten japanischen Restaurants europaweit.
Düsseldorf und Mode wird oft in einem Atemzug genannt. Kein Wunder: Alles, was in der internationalen High Fashion Rang und Namen hat, unterhält ein Flagship an der Königsallee, der berühmten Luxus-Einkaufsmeile. Daneben haben viele Modelabels in Düsseldorf Showrooms, in denen Designbekleidung günstig angeboten wird.
Düsseldorf ist bekannt für seine lebendige Kunst- und Kulturszene. Hochschulen, Museen, Theater, Galerien und freie Kunstszene laden ein, neue Welten zu erkunden. In der Esprit-Arena, der Mitsubishi-Electric Hall, dem Stahlwerk oder der Kulturzentrum Zakk finden Konzerte, Raves, Events und Slams statt.
Erholung von den zahlreichen Aktivitäten bieten Parks und Grünanlagen, die eine grüne Achse quer durch die Rheinmetropole bilden. Grüne Oasen inmitten der Stadt sind die Rheinwiesen, der Hofgarten und der Nordpark mit seinem Japanischen Garten. Die grüne Lunge Düsseldorfs bildet der Volksgarten am Rand der Innenstadt. Ein Geheimtipp ist der Botanische Garten der Heinrich-Heine-Universität am Himmelgeister Rheinbogen.
In naturnaher Umgebung bieten die Strandbäder in Lörick und am Unterbacher See im Sommer Spaß und Erholung, im Winter das Freizeitbad Düsselstrand. Zahlreiche Sportarten kannst du in Vereinen und Fitness-Clubs nachgehen: von Fußball bis Fechten, von Aquafitness bis Skifahren ist in und um Düsseldorf (fast) alles möglich. Freizeitgestaltung leichtgemacht! 

Unterstützung für Neuankömmlinge

Azubi-Ticket Rheinbahn und VRR
Für Auszubildende besteht in Nordrhein-Westfalen seit 2019 die Möglichkeit, preiswert mit dem Azubi-Ticket über die Grenzen der Verkehrsverbünde hinweg mobil zu sein. Speziell für Auszubildende gibt es im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr das Young TicketPLUS. Dieses Ticket bietet die Rheinbahn in Düsseldorf allen Azubis mit dem Abschluss des Ausbildungsvertrages an.
Wohnungen für Azubis in Düsseldorf
Die Stadt Düsseldorf bietet im angesagten Düsseldorfer Stadtteil Flingern Wohnungen für Azubis, die bei Unternehmen in Düsseldorf ausgebildet werden. Außerdem gibt es das Düsseldorfer Modell „ Wohnpaar auf Zeit“, das für generationenübergreifendes Zusammenleben steht. Auszubildende finden preiswerten Wohnraum bei privaten Eigentümern. Als Gegenwert unterstützen sie ihre Vermieter im Alltag oder leisten gemeinnützige Arbeit.
Ermäßigungen
Auszubildende profitieren von ermäßigten Eintritten und Gebühren – beispielsweise bei der Volkshochschule Düsseldorf, dem Aquazoo Düsseldorf, bei Schauspiel und Oper, aber auch bei den Düsseldorfer Bädern, den Filmkunstkinos der Stadt sowie der Tonhalle. Es lohnt sich, jeweils zu prüfen, ob Azubis die gleichen Vergünstigungen wie Schüler und Studenten erhalten.
Berufsausbildungsbeihilfe
Die Agentur für Arbeit kann Auszubildende mit einer Berufsausbildungsbeihilfe unterstützen, wenn sie während der Berufsausbildung nicht bei den Eltern wohnen und der Ausbildungsbetrieb vom Elternhaus nicht in angemessener Zeit erreicht werden kann.
Deine Ausbildung in Zeiten von Corona
Die Ausbildungsbetriebe unterstützen ihre Azubis vor Ort während der Coronazeit. Auch wenn vieles im Home Office stattfindet, bleibt die Anbindung an den Betrieb und die Kollegen eng. In den Produktionsbetrieben sind die Abläufe angepasst worden, so dass die Ausbildung in den Lehrwerkstätten und Betrieben stattfinden kann.