IHK zu Dortmund

Blockchain Technologie

Block chain concept.
Branchenübergreifend sind Insider überzeugt, dass die Blockchain-Technologie schon bald viele Prozesse grundlegend revolutionieren kann. Ganz egal, ob ihr Einsatz zur Optimierung globaler Lieferketten, zur Effizienzsteigerung der nationalen oder europäischen Finanzstrategie oder für mehr Transparenz und Datensouveränität im öffentlichen Sektor dient – Ziel ist doch in den meisten Fällen eine Monetarisierung von Daten ohne Beeinträchtigung der datenrechtlichen Restriktionen sowie die Absicherung von Prozessen. 
Die erstmalige Programmierung einer Software, die digitale Dokumente mit einem Zeitstempel versehen hat, erfolgte bereits Anfang der 90er Jahre. Somit ist der Ursprung der Blockchain Technologie gar nicht so neu. Aber erst die Einführung von Bitcoin im Jahre 2009 hat die heutige Blockchain Technologie auf den Plan gerufen, da diese die zugrundeliegende Basistechnologie ist. Allerdings ist der Ressourceneinsatz in Sachen Energie bei komplexen Methoden noch erheblich.  
Sichere Abwicklung, Prozessverschlankung und Beschleunigung verspricht die neue Technologie auch bei grenzüberschreitenden Geschäften. In Bereichen wie der Exportfinanzierung, Zollabfertigung oder auch im Zahlungsverkehr birgt die Blockchain Technologie neben der Logistik ein enormes Potential. 
Mit ihrer dezentralen Datenübertragung ermöglichen Blockchain Anwendungen dem Nutzer einen vertrauensvollen Datenumgang in interdisziplinären Digitalisierungsprojekten und sichern auf diese Weise zum Beispiel auch die beschleunigten, lernenden Prozesse der Künstlichen Intelligenz ab. Damit sind sie vielfach auch ein willkommenes Tool im stark wachsenden Markt der Cybersecurity.
Weiterführende Informationen hierzu finden Sie im Folgenden: 

Blockchain CONF3RENCE 2024! am 15. & 16. Mai 2024

Entdecken Sie die Zukunft von Web3 hautnah auf der CONF3RENCE 2024! Treten Sie mit den führenden Köpfen der Branche in Kontakt und erfahren Sie durch fesselnde Keynotes, informative Panels und Networking-Sessions, wie Web3 die Welt verändert. Seien Sie dabei am 15. und 16. Mai 2024 im Signal Iduna Park, der Heimat von Borussia Dortmund, für ein unvergessliches Event, das Wissen und Leidenschaft verbindet. Nutzen Sie die Chance, aktiv an der Gestaltung der Zukunft des dezentralisierten Internets teilzunehmen! 

Die IHK zu Dortmund unterstützt diese internationale Veranstaltung mit vielen Leitthemen der Zukunftstechnologien rund um das Web3 als Medienpartner.

Weitere Informationen zu Ihren Teilnahmeoptionen und den Top-Speakern finden Sie unter: https://conf3rence.com/