IHK-Sommertour in Darmstadt gestartet

Innenstadtbänke eingeweiht

Begleitend zur Aktion „Heimat shoppen“ vom 10. September bis 9. Oktober in Südhessen organisiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt derzeit eine Sommertour durch neun Kommunen in der Region. Dabei werden individuell gestaltete Innenstadtbänke eingeweiht. Erste Station war die Darmstädter City.

Gemeinsame Pressemeldung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar und der Wissenschaftsstadt Darmstadt vom 11. August 2021

„Darmstadts Innenstadt hat attraktive Orte und einen gesunden Mix des Einzelhandels. Diese Qualität wird auf vielerlei Weise gestärkt, durch den Umbau von Verkehrsflächen wie jüngst in der Grafenstraße, durch luftverbessernde Elemente wie dem Grünen Wohnzimmer und jetzt durch die neuen Bänke – eine Einladung an Bürgerinnen und Bürger, hier innezuhalten“, sagt Oberbürgermeister Jochen Partsch bei dem Termin. „Dass sich Studierende der Hochschule Darmstadt an der Gestaltung beteiligt haben, ist besonders zu begrüßen – ebenso wie die Einbeziehung der Stadtteile Eberstadt, Kranichstein und Wixhausen an der Aktion Heimat shoppen.“
„Nicht erst seit Corona wissen wir, dass die Aufenthalts- und Erlebnisqualität der Innenstädte und Ortszentren enorm verbessert werden muss. Gesucht werden neue Wege, um die Menschen vor Ort wieder für die Innenstädte und Ortszentren zu begeistern. Im Rahmen der Aktion ´Heimat shoppen´ haben wir dafür die IHK-Sommertour gestartet. Vor Ort in neun Kommunen werden wir mit Politik und Gewerbetreibenden das Gespräch suchen und gemeinsam überlegen, wie wir die Ortskerne und Innenstädte wieder mehr beleben können“, sagt Daniel Theobald, Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmen und Standort der IHK Darmstadt.
Beim ersten Termin der „Heimat shoppen“-Sommertour in der Darmstädter City wurden nun auf dem Ludwigsplatz und in der benachbarten Wilhelminenstraße die ersten beiden individuell gestalteten Innenstadtbänke eingeweiht, die im Mittelpunkt der Tour stehen. In Kooperation mit dem Fachbereich Architektur der Hochschule Darmstadt, unter der Leitung von Prof. Hartmut Raiser, haben Studentinnen und Studenten die Bänke entworfen und gebaut. Gestalterisch greifen die Sitzmöbel den Gedanken der Aktion „Heimat shoppen“, aber auch spezielle Merkmale der jeweiligen Innenstadt oder des Ortes auf.
Die IHK-Sommertour geht weiter, insgesamt haben die Studentinnen und Studenten elf Bänke für neun Orte entworfen und gebaut. Die anderen Sitzgelegenheiten werden in den nächsten Wochen eingeweiht. Nach Darmstadt folgen bis in den Oktober: Bensheim, Erbach, Groß-Gerau, Heppenheim, Lampertheim, Michelstadt, Reinheim, Rimbach.
Zur Aktion „Heimat shoppen“:
Die von der IHK Darmstadt initiierte Aktion „Heimat shoppen“ findet dieses Jahr zum zweiten Mal in Südhessen statt. 35 Kommunen aus der Region nehmen diesmal an den bundesweit stattfindenden Aktionstagen vom 10. September bis 9. Oktober teil und setzen ein deutliches Zeichen für lebendige Innenstädte und Ortskerne.

Informationen unter www.darmstadt.ihk.de/heimatshoppen.

Die IHK hat zusätzlich eine Online-Umfrage zur Zukunft der Innenstädte und Ortskerne gestartet. Sie ist über diesen Link zu erreichen: https://ihkdarmstadt.limequery.com/672628

Kontakt

Patrick Körber
Patrick Körber
Geschäftsbereichsleiter
Bereich: Kommunikation und Marketing