Ausbildung

Auszeichnung für virtuelle Berufsorientierung

Wegen Corona fand auch in diesem Jahr in den Schulen kaum eine Berufsorientierung statt. Dafür veranstaltete die IHK Darmstadt digitale Sprechstunden mit den Ausbildungsbotschaftern. Fast 4.500 Schülerinnen und Schüler wurden in diesem Jahr darüber erreicht. Aus über 100 Botschafterinnen und Botschaftern hat die IHK nun zehn besonders engagierte ausgezeichnet.

Pressemeldung vom 21. Dezember 2021

Bei der Reihe „Ausbildungsbotschafter live“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt konnten sich Schüler, Eltern und ganze Klassen das gesamte Jahr über praxisnah über Ausbildungsberufe informieren. Über 100 Ausbildungsbotschafter waren dafür im Einsatz. Das sind junge Frauen und Männer, die ihre Begeisterung und ihr Wissen über ihren Ausbildungsberuf weitergeben. „Schülerinnen und Schüler können durch die Erfahrungen Gleichaltriger mehr über Ausbildung erfahren und sich mitreißen lassen. Lehrerinnen und Lehrer werden durch die Ausbildungsbotschafter beim Thema Berufsorientierung im Unterricht unterstützt“, sagt Jessica Busalt aus dem Team Ausbildung der IHK Darmstadt. Sie organisiert die Reihe.
In normalen Zeiten gehen die IHK-Ausbildungsbotschafter direkt in die Schulen, wegen Corona fanden die Sprechstunden digital statt. Lehrerinnen und Lehrer konnten dazu komplette Klassen anmelden, interessierte Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern sowie Studienzweifler hatten zusätzlich die Möglichkeit, sich direkt zuzuschalten.
„Die Ausbildungsbotschafter haben unterschiedliche Berufe erlernt, die Begeisterung für das Thema Ausbildung haben sie aber gemeinsam“, stellt Busalt fest. Als kleines Dankeschön für diese ehrenamtliche Tätigkeit hat die IHK nun zehn besonders engagierte Ausbildungsbotschafterinnen und -botschafter ausgezeichnet. Sie erhalten neben einer Urkunde einen Einkaufsgutschein von 50 Euro. Außerdem werden sie in einer Serie auf dem Instagram-Kanal der IHK präsentiert.
„Wir hoffen im neuen Jahr auch wieder verstärkt in den Schulen und im Unterricht präsent zu sein. Bis das wieder geht, setzen wir unsere virtuelle Reihe fort“, kündigt die IHK-Ausbildungsberaterin an.


Diese zehn Ausbildungsbotschafterinnen und -botschafter wurden für ihr ehrenamtliches Engagement von der IHK ausgezeichnet:

  • Jannis Schneider, Anlagenmechaniker für Sanitär-/ Heizungs- und Klimatechnik bei Helmut Herbert GmbH, Bensheim
  • Anna Schneiker, Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement bei Hegro Eichler GmbH, Büttelborn
  • Torben Czettl, Fachinformatiker für Systemintegration bei Entega, Darmstadt
  • Victoria-Miko Engert, Technische Systemplanerin bei Entega, Darmstadt
  • Lea Ofenloch, Fachinformatikerin für Systemintegration bei Entega, Darmstadt
  • Erkan Celik, ausgelernter Industriekaufmann bei Erlenbacher Backwaren, Groß-Gerau
  • Fabian Milewski, Industriekaufmann bei Erlenbacher Backwaren, Groß-Gerau
  • Lisa Becker, ausgelernte Industriekauffrau bei Gesipa Blindniettechnik GmbH, Mörfelden-Walldorf
  • Steffen Hornig, Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen bei Dachser SE, Frankfurt, Cargo-City Süd
  • Henry von Seefried, Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen bei Dachser SE, Frankfurt, Cargo-City Süd
Weitere Informationen zu den Ausbildungsbotschaftern und den virtuellen Sprechstunden gibt es auf unserer entsprechenden Website. Neue Termine und die jeweiligen Berufe folgen Anfang Januar 2022. 

Kontakt

Jessica Busalt
Jessica Busalt
Bereich: Aus- und Weiterbildung
Themen: Berufsorientierung an Schulen, Koordinatorin Ausbildungsbotschafter/innen