Ideenwettbewerb „Ressourceneffizienz, Ressourcenschutz“

Ab sofort sind alle regionalen Akteurinnen und Akteure eingeladen, sich mit kooperativen Pilotprojekten im Ideenwettbewerb „Ressourceneffizienz, Ressourcenschutz“ der Metropolregion Nordwest zu bewerben. In diesem werden bis zu sieben Projekte ausgewählt, die je 4.000 Euro erhalten, um mit diesem Zuschuss einen Vollantrag an den Förderfonds der Länder Bremen und Niedersachsen auszuarbeiten und einzureichen.
In jedem Jahr stehen im Förderfonds rund eine halbe Million Euro zur finanziellen Unterstützung herausragender praxisnaher Projektideen zur Verfügung. Gesucht werden vor allem Projekte zu den Themen Energieeffizienz und Energieeinsparung, nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktion, Schutz natürlicher Ressourcen sowie zum Querschnittsthema Bildung und Qualifizierung für Nachhaltigkeit.
Der am 31.05.22 endende Ideenwettbewerb „Ressourceneffizienz, Ressourcenschutz“ der Metropolregion Nordwest ist die erste Stufe eines zweistufigen Bewerbungsverfahrens. Weitere Informationen zu den Themen sowie zu den Regularien des Wettbewerbs unter https://www.metropolregion-nordwest.de/ideenwettbewerb
Schriftzug des Ideenwettbewerbs Ressourceeffizienz