IHK-Zertifikatslehrgang

Train the Trainer (IHK) - Blended Learning

Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat: Da unsere Wissensgesellschaft immer schnelllebiger wird, sind die professionelle Vermittlung von Fachwissen und das Fördern von Sozialkompetenz unerlässlich. Der Bedarf an gut ausgebildeten Trainern, die lebenslanges Lernen begleiten und Lernprozesse moderieren, steigt ständig. In der praxisorientierten Trainerausbildung im modernen Blended Learning Format wird in sechs Modulen das Handwerkszeug eines Trainers erarbeitet. Dazu gehören u. a. wichtiges Hintergrundwissen zu Methoden und Trainingsdesign, wie Konzeption, Didaktik und Visualisierung.  Das erlernte Wissen kann nach jedem Modul direkt in die Praxis umgesetzt werden. Ziel ist es, kompetente Trainer auszubilden, die Workshops und mehrtägige Trainings professionell entwickeln und anleiten können.
Termine und Anmeldung

Lehrgangsinhalte

6 Module à 3 Tage (188 Unterrichtsstunden) im Blended Learning Format:
13 Tage Präsenzveranstaltungen, 5 Tage Online-Training
Modul 1: Trainings- und Präsentationsgrundlagen
  • 3 Tage Präsenz
  • Grundlagen der Trainingskonzeption, Medieneinsatz, Rolle als Dozent/Trainer oder Moderator, Flipchart Gestaltung
Modul 2: Kommunikation und Digitales Trainieren
  • 2 Tage Online, 1 Tag Präsenz
  • Grundlagen der Kommunikation, der eigene Kommunikationsstil: Reflexion und situationsgerechter Einsatz, Gestaltung eines Live-Online Trainings, digitales Lernen
Modul 3: Lernmethoden und Gruppendynamik
  • 1 Tag Online, 2 Tage Präsenz
  • Interaktionen, verschiedene Lernmethoden und die Wirkung des Trainers auf die Gruppe
Modul 4: Die eigene Trainerpersönlichkeit
  • 3 Tage Präsenz
  • Die eigene Trainerpersönlichkeit, Persönlichkeitstypen, Konfliktmanagement, Abgrenzung zu anderen Weiterbildungsformaten (Moderation, Großgruppenformate, Coaching)
Modul 5: Vertrieb und Marketing
  • 2 Tage Online, 1 Tag Präsenz
  • Selbstvermarktung, den eigenen USP erfolgreich einsetzen, die Stimme als akustische Visitenkarte nutzen
Modul 6: Masterclass
  • 3 Tage Präsenz
  • Lehrgangsinterner Abschlusstest, Abschlusspräsentation

Zielsetzung

Der Zertifikatslehrgang „Train the Trainer (IHK)“ im Blended Learning Format hat das Ziel, die Teilnehmer mit dem Handwerkszeug professioneller Trainer auszustatten und die Persönlichkeitsentwicklung des Trainers zu fördern.
Die Absolventen sind in der Lage, Lehrveranstaltungen und Seminare zielgruppengerecht aufzubauen, Inhalte professionell zu präsentieren und zu trainieren, Gruppen zu moderieren, Konflikte aufzugreifen und konstruktiv zu lösen – sowohl digital als auch im Präsenzunterricht. Sie professionalisieren ihre Handlungskompetenz, die Methoden-, Sozial-, Persönlichkeits- und Fachkompetenz.

Zielgruppe und Zulassungsvoraussetzungen

Fachkräfte, die als Trainer arbeiten, sowie Quer- und Berufseinsteiger mit (ersten) Erfahrungen in der Erwachsenenbildung, die ihr didaktisches und methodisches Können erweitern möchten und Freude an der Vermittlung von Wissen haben. Während des Lehrgangs führen die Teilnehmer eine selbständig organisierte Trainingseinheit durch (mindestens 90 Minuten).
Technische Voraussetzungen:
Die Teilnehmer benötigen ein Endgerät mit Internetzugang (PC, Laptop, Tablet, Smartphone), Kamera und Mikrofon. Zusätzliche Software oder andere technische Einrichtungen sind nicht notwendig. Für die Online Module wird eine Online Plattform (z. B. Adobe Connect) genutzt. Sie erhalten vor jedem Online-Trainingsmodul einen Link zur Einwahl, in dem das weitere Vorgehen anwenderfreundlich und einfach erläutert ist.
Vor Ihrem ersten Online-Modul erhalten Sie einen technischen Ablauf mit Einwahlerklärung.

Trainer und Trainingsmethoden

Der Lehrgang wird von professionellen Trainern mit umfangreicher Berufs- und Trainererfahrung in der Wirtschaft und in der Erwachsenenbildung durchgeführt. Sie setzen ein Lehrgangskonzept um, das die Synthese aus theoretischem Wissenserwerb und Praxisbezug herstellt.
Der Lehrgang entspricht den besonderen Anforderungen einer erwachsenengerechten, berufsbegleitenden Weiterbildung. Der Lehrgang ist handlungsorientiert gestaltet und ermöglicht die Persönlichkeitsentwicklung des Teilnehmers in seiner Rolle als Trainer. Der Lehrgang wird im Blended Learning Format durchgeführt. Blended Learning bezeichnet die Kombination aus Präsenzunterricht und Online-Live Trainings und Online gestützten Selbstlernphasen.
Die Theoriephasen werden durch eigene Trainingseinheiten in der Praxis begleitet, so dass das erlernte Wissen und die Methodenkompetenz praktisch erprobt und im Beruf unmittelbar umgesetzt werden können. Die Präsenzmodule werden u. a. ergänzt durch Selbstlernaufgaben, die Dokumentation der eigenen Trainings- und Lernfortschritte sowie durch die Arbeit in Peergroups.
In den Live-Online Trainings stehen Sie im Austausch mit den Trainern und den anderen Teilnehmern. Die Präsenztage sind für die Inhalte bestimmt, die überwiegend Gruppendynamische Prozesse beinhalten oder verstärkt mit Körpersprache arbeiten. Eine Selbstlernzeit für die Nachbearbeitung oder Vorbereitung der Module, das Arbeiten in den Peergroups und das Erarbeiten der Langzeitvertiefungsaufgaben sollte eingeplant werden.
Ein gutes persönliches Zeit- und Selbstmanagement ist die Voraussetzung, um erfolgreich eigenverantwortlich zu lernen.

Dauer, Termine und Ort

Der Lehrgang dauert ca. 6-8 Monate. Der Lehrgang beginnt, sofern genügend Anmeldungen vorliegen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.
Unterrichtszeiten: 6 Blöcke à 3 Tage (mittwochs - freitags), jeweils 09:00 – 16:15 Uhr. Zwischen den einzelnen Modulen liegt jeweils ein zeitlicher Abstand von 4 bis 6 Wochen.
Termine: Die Termine für jeden Lehrgang und jeden Lehrgangstag finden Sie hier.
Ort: Die Präsenztage des Lehrgangs findet bei der IHK Berlin statt.
Das Seminar ist gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) als Bildungsveranstaltung anerkannt.

Abschluss: IHK-Zertifikat

IHK-Zertifikat „Train the Trainer (IHK)”
Das Zertifikat erhalten erfolgreiche Teilnehmer
(Bedingungen u. a.: mind. 80% Anwesenheit der Präsenz- und Onlinezeit und aktive Teilnahme, Arbeit in Peergroups, bestandener Lehrgangstest, Durchführung von einer eigenen Trainingseinheit, Dokumentation, erfolgreiche Abschlusspräsentation).

Lehrgangsentgelt

Das Lehrgangsentgelt beträgt 3.750,00 € (Mitglieder der IHK Berlin) / 3.800,00 € (Nichtmitglieder).
Das Lehrgangsentgelt ist gemäß Rechnungslegung in 3 Teilbeträgen zu begleichen. Umsatzsteuer fällt nicht an. Bei Nichtzahlung des Entgeltes kann der Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

Anmeldung

Das könnte Sie auch noch interessieren ...
Der Zertifikatslehrgang „Live Online Trainer (IHK)“ hat das Ziel, die Teilnehmer mit solidem Handwerkszeug auszustatten, um Online Trainings, digitale Lernveranstaltungen, Seminare und Meetings professionell zu konzipieren und durchzuführen. 
Sie sind bereits Trainer und wollen etwas für Ihre eigene Weiterbildung tun? Dann sind unsere Intensiv-Workshops etwas für Sie. Verschiedene Themen - immer vier Stunden: Wissenszuwachs, Erfahrungsaustausch und Arbeit an praktischen Fällen sind garantiert. Z. B. „Erklärtraining“ oder „Lernende Motivieren“  bei der IHK: ihk-berlin.de/dozentenworkshops

Rücktrittsrecht

Bei Rücktritt von der Anmeldung bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung wird eine Bearbeitungspauschale von 50,00 € erhoben. Bei einem späteren Rücktritt bis zum Tag vor dem Veranstaltungsbeginn werden 10 % des gesamten Veranstaltungsentgeltes, mindestens jedoch 100,00 €, erhoben. Danach wird der gesamte Betrag in Rechnung gestellt. Der/Die Vertragschließende hat die Möglichkeit, der IHK Berlin nachzuweisen, dass kein oder ein geringerer Schaden als der im Rahmen der oben genannten Entgelte geltend gemachte Schaden entstanden ist.
Die Kündigung und der Rücktritt haben in Schriftform zu erfolgen. Maßgebender Zeitpunkt für die Kündigung und den Rücktritt des/der Vertragschließenden ist der Zeitpunkt des Eingangs der Erklärung bei der IHK Berlin. Sie können gern unser Rücktrittsformular nutzen. 
Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen .
*Änderungen vorbehalten