International

Russland-Urkaine Konflikt

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Damit sehen sich die EU und die USA gezwungen, schärfere Sanktionen als bisher gegen die Russische Föderation auszusprechen und umzusetzen. Das hat Auswirkungen auf die wirtschaftlichen Beziehungen bergischer Unternehmen zum russischen Markt. Wir haben dazu einige Informationen zusammengestellt.
International
EU-Sanktionen gegen Russland

Die EU hat gegen Russland die Sanktionen verschärft. Einen Überblick über bereits bestehende und neue Sanktionen erhalten Sie hier.

International
EU-Stahlschutzmaßnahmen gegenüber Belarus und Russland

Die EU hat die Einfuhrkontingente im Rahmen der EU-Stahlschutzmaßnahmen angepasst. Nach der Einführung von Einfuhrverboten für Stahl aus Weißrussland und Russland werden die Quoten, die diesen beiden Ländern zuvor zugeteilt waren, anteilig auf andere Ausfuhrländer umverteilt.

International
Russland nicht länger im Geltungsbereich der AGGs

Russland wurde als Bestimmungsziel aus dem Geltungsbereich der allgemeinen Ausfuhrgenehmigungen (AGG) der Union herausgenommen.

International
Informationen und Ansprechpartner

Hier finden Sie eine Übersicht über Newsletter und Ansprechpartner.

International
Helpdesk Center der IHK Düsseldorf

Die IHK Düsseldorf pflegt als Schwerpunktkammer langjährige Kontakte zu den Märkten Russland und Ukraine. Der Helpdesk bietet daher ausführlichere Informationen zu aktuellen Themen. Bitte dennoch Anfragen über die Bergische IHK stellen.

International
US-Sanktionen gegen Russland

In Abstimmung mit der EU haben die USA wirtschaftliche Maßnahmen gegen Russland verhängt. Auf der Homepage der Gtai finden Sie nähere Informationen über die Folgen für deutsche Unternehmen.

International
BAFA: Finanz- und Wirtschaftssanktionen

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) informiert auf der Homepage über aktuelle Finanz- und Wirtschaftssanktionen aufgrund des Russland-Ukraine-Konflikts.

International
EU Sanktionen gegen Belarus

Belarus unterstützt den russischen Angriff auf die Ukraine. Deshalb schränkt der Westen den Außenhandel mit Belarus ein. Auf der Homepage der Gtai finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Maßnahmen.