Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Bergische Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid ist bemüht, ihre Website “bergische.ihk.de” im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.
Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen
Die Website “www.bergische.ihk.de“ ist technisch größtenteils sowie inhaltlich weitgehend mit den gesetzlichen Anforderungen an die Barrierefreiheit vereinbar. Um die Website vollständig barrierefrei zu gestalten, sind zum Teil Eingriffe in die Programmierung und die Überarbeitung hunderter Artikel notwendig. Hieran arbeiten wir kontinuierlich und bemühen uns, die Barrierefreiheit baldmöglichst komplett herzustellen. Dies wird jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen. So sind nicht alle in die Website eingebettete Anwendungen und nicht alle PDF-Dokumente barrierefrei.
Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit
Diese Erklärung wurde am 02. Oktober 2020 erstellt. Die Einschätzung basiert auf Selbstbewertung.
Ihre Ansprechpartnerin in der Online-Redaktion
Claudia Herdt
E-Mail an die Online-Redaktion senden: presse@bergische.ihk.de
Telefonisch ist die Online-Redaktion unter folgender Rufnummer zu erreichen: +49 2490-112.
Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen
Sollten Sie auf Mitteilungen oder Anfragen zur barrierefreien Informationstechnik der Websites “bergische.ihk.de” von der Online-Redaktion keine zufriedenstellenden Antworten erhalten haben, können Sie die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik einschalten.
Unter Einbeziehung aller Beteiligten versucht die Ombudsstelle, die Umstände der fehlenden Barrierefreiheit zu ermitteln, damit wir diese beheben können.
Sie ist der oder dem Beauftragten für die Belange der Menschen mit Behinderung nach § 11 des Behindertengleichstellungsgesetzes Nordrhein-Westfalen zugeordnet und über folgenden Kontakt zu erreichen: https://www.mags.nrw/ombudsstelle-barrierefreie-informationstechnik
E-Mail an die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik NRW senden an ombudsstelle-barrierefreie-it@mags.nrw.de.
Telefonisch ist die Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik NRW unter folgender Rufnummer zu erreichen: +49 211 855-3451.