Innovation und Umwelt

Wie KMUs mit der Uni kooperieren können

Wie können kleine und mittelständische Unternehmen mit Hochschulen kooperieren? Welche Projekte sind möglich? Und wie kann eine Förderung für eine solche Kooperation beantragt werden?
Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich der IHK-Arbeitskreis Wirtschaft/Wissenschaft in seinem nächsten Meeting. Der Arbeitskreis findet online statt am: 
15. Februar 2024 um 09:00 Uhr
In dem Meeting werden zunächst Dr. Andreas Groß, Geschäftsführer der Heinz Berger Maschinenfabrik GmbH in Wuppertal sowie Prof. Dr. Peter Gust, Prorektor für Transfer an der Bergischen Universität Wuppertal, über ihre Erfahrungen im Bereich der Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft berichten. 
In zwei Best Practices erfahren die Teilnehmer außerdem, wie solche Projekte in bergischen Unternehmen umgesetzt werden. Hierbei handelt es sich um die Firma P.F. Freund & Cie. GmbH in Wuppertal sowie die Firma August Berghaus GmbH & Co. KG aus Remscheid.
Sie werden erfahren, wie auch kleine und mittelständische Unternehmen von einer Kooperation mit den Hochschulen profitieren können, welche Fördermöglichkeiten es gibt und wie man eine Förderung für ein solches Projekt beantragen kann.
Die Teilnahme an dem Arbeitskreis ist kostenfrei, eine Anmeldung hierzu jedoch erforderlich unter: