Frauennetzwerk

MAIN Business Women IHK

MAIN Business Women IHK heißt das neue Netzwerk der IHK Aschaffenburg, welches seit 2023 Bestand hat. Das Ziel unseres Netzwerkes ist es, Frauen besser zu vernetzen, den Austausch zu fördern, Vorbilder sichtbar zu machen und das Engagement von Frauen in berufsspezifischen Netzwerken zu stärken – etwa auch im Ehrenamt der IHK.
Mit dem sich aktuell aufbauenden Netzwerk wollen wir den Frauen den Raum geben, sich gegenseitig durch Erfahrungsaustausch zu unterstützen und nützliche Kontakte zu knüpfen. Hier werden nicht nur individuelle Lebenswege und Hürden geteilt, sondern auch anderen Frauen in ähnlichen Positionen nützliche Erfahrungen geliefert.

Wollen auch Sie ein Teil unseres Netzwerkes werden?

Unternehmerinnen, Gründerinnen und Frauen in Führungspositionen sind bei den „MAIN Business Women IHK“ herzlich willkommen. Melden Sie sich doch gerne direkt bei Ursula Feigel, Bereichsleiterin International und Netzwerkbeauftragte. 

Unsere nächste Veranstaltung

3. Juni 2024, 9:00 Uhr im Sitzungssaal der IHK Aschaffenburg

Zu Gast haben wir die deutsche Weinkönigin, Eva Brockmann. Sie erzählt von den Krönungszeremonien, aber auch über die Faszination des Winzerberufs, die deutschen Weine und die Nachhaltigkeit im Weinbau.

Neben dem allgemeinen Austausch innerhalb unseres Frauennetzwerkes erhalten wir auch aktuelle Informationen zu unserer LinkedIn-Gruppe, welche sich derzeit im Aufbau befindet.

Bei Interesse an einer Teilnahme, senden Sie uns bitte eine E-Mail an redmann@aschaffenburg.ihk.de.

Lust auf ein Engagement im IHK-Ehrenamt?

Möchten Sie sich in Ausschüssen und/oder nach erfolgter Wahl in die Vollversammlung im IHK-Präsidium einbringen? Können Sie sich vorstellen, die wirtschaftlichen Entwicklungen am Bayerischen Untermain mitzugestalten? Im Bereich IHK Gremien finden Sie weitere Informationen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse – sprechen Sie uns an!