IHK-Ehrenamt

IHK Aachen ehrt langjährige Prüferinnen und Prüfer

Sie garantieren das hohe Qualitätsniveau der dualen Ausbildung in der Region: Die rund 1.800 ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer, die jedes Jahr im Auftrag der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen den finalen Qualitäts-Check der Auszubildenden übernehmen. Die IHK hat jetzt 58 Frauen und Männer aus der Städteregion Aachen und den Kreisen Düren, Euskirchen und Heinsberg für ihr langjähriges Engagement geehrt.
“Ausbildung stellt Beschäftigungsfähigkeit sicher und liefert dringend benötigte Fachkräfte – somit ist sie eine wichtige Grundlage unseres Wohlstands in Deutschland”, betonte IHK-Präsidentin Gisela Kohl-Vogel während einer Feierstunde in Würselen. “Die IHK Aachen ist stolz auf ihre Prüferinnen und Prüfer. Denn wir wissen, dass ihnen die Prüflinge am Herzen liegen. Jungen Menschen auf ihrem Weg in einen neuen Lebensabschnitt zu helfen, ist eine immens wichtige Aufgabe, die unsere Prüferinnen und Prüfer in unzähligen Stunden leidenschaftlich ausüben. Dafür danken wir ihnen herzlich.”
44 Geehrte sind seit 25 Jahren für die IHK Aachen tätig. Dafür überreichte ihnen Kohl-Vogel unter anderem die “Goldene Ehrennadel” der IHK Aachen. Darüber hinaus sind zwölf Prüferinnen und Prüfer seit 40 Jahren und zwei sogar seit 50 Jahren aktiv.
Presseinformation vom 17. November 2022