Nr. 583
IHK Ulm

International

Die Globalisierung und Internationalisierung der Wirtschaft schreitet rasch voran. Moderne Kommunikationsmöglichkeiten beschleunigen diese Entwicklung.
Der internationale Wettbewerbsdruck steigt. Gleichzeitig bieten sich gerade auch für kleine und mittelständische Unternehmen neue Exportchancen. Wir erleichtern Unternehmen den Zugang zu ausländischen Märkten durch unsere Netzwerke und Erfahrungen. So vermitteln wir neue Absatzkanäle und Geschäftskontakte.

Weitere Themen finden Sie im Menü

Donaukonferenz 2024
International

Economic Cooperation and Hydrogen Supply Chains along the Danube
8. July 2024

Mehr erfahren

International

Das bilaterale Freihandelsabkommen zwischen der EU und Neuseeland tritt am 1. Mai 2024 in Kraft. Ein Ziel des Abkommens ist es, den bilateralen Handel durch den Abbau von Zöllen und der Harmonisierung von Standards zu intensivieren. Die EU erwartet für die nächsten zehn Jahre ein Handelswachstum um bis zu 30 Prozent.

Mehr erfahren