IHK Prüfer/in

Prüfer werden

Als ehrenamtliche/r Prüfer/in im Bereich der Aus- und Weiterbildung übernehmen Sie gesellschaftliche Verantwortung und wirken aktiv bei der Fachkräftesicherung mit. Mit Ihrem Engagement stärken Sie die regionale Wirtschaft und sichern die Qualität der dualen Ausbildung. Sie stützen dadurch auch das Ansehen Ihres Unternehmens im Sinne einer positiven Außenwirkung.
Ihre Voraussetzungen als Prüfer:
  • Ausbildung im Prüfberuf oder vergleichbare Qualifikation
  • persönliche Eignung im Sinne des §29 des Berufsbildungsgesetzes
  • mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung
  • aktiv tätig im Prüfberuf
  • Verantwortungsbewusstsein und Objektivität
  • pädagogisches Gespür und Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Termintreue
  • Bereitschaft regelmäßig an den Prüfungen und Sitzungen teilzunehmen
  • Verschwiegenheit
Ihr Gewinn als Prüfer:
  • vielfältige Erfahrungen, die Ihnen im eigenen Berufsleben nützlich sind
  • kontinuierliche Auseinandersetzung mit dem Prüfungsstoff, womit Sie fachlich stets „am Puls der Zeit sind“
  • Mitarbeit und Austausch in einem Spezialisten-Team Ihrer Branche
  • Kostenfreie Schulungen
  • persönliche Weiterentwicklung
Konnten wir Ihr Interesse wecken? Wir freuen uns über Ihren Anruf.
Um dieses Video ansehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen und die Kategorie „Marketing Cookies" akzeptieren. Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung
© IHK24