Nr. 10600

Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung: Aktueller Planungsstand und Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen

Veranstaltungsdetails

Das Fehmarnbelt Business Council (FBBC) und die Deutsche Bahn AG laden ein:

Der Fehmarnbelt Tunnel kommt – bereits Ende dieses Jahrzehnts wird die feste Querung Fehmarn auf deutscher Seite mit Lolland auf dänischer Seite verbinden. Dieses Jahrhundertprojekt bietet den Unternehmen in Norddeutschland schon jetzt vielfältige Möglichkeiten, sich an den Bauarbeiten im Zuge der Anbindung an das Schienennetz zu beteiligen.

Sobald der 18 Kilometer lange Tunnel fertig ist, wird er die Fahrzeiten per Zug zwischen den Metropolregionen Hamburg und Kopenhagen/Malmö, aber auch innerhalb Norddeutschlands deutlich verkürzen. Grundvoraussetzung dafür ist ein umfassender Ausbau der Schienenanbindung auf beiden Seiten des Fehmarnbelts.

Das FBBC und die Deutsche Bahn AG Sie herzlich ein, sich am Dienstag, den 5. Juli 2022, ab 15 Uhr, online über den aktuellen Planungsstand und über die Beteiligungsmöglichkeiten für Unternehmen am Bau der Schienenanbindung zu informieren.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. Eine Anmeldung vorab ist erforderlich. Den Link zum Zoom-Webinar erhalten Sie vor der Veranstaltung.

Agenda

  • Begrüßung: Rüdiger Schacht, Bereichsleiter Standortpolitik bei der IHK zu Lübeck und Jutta Heine-Seela, Technische Projektleiterin Großprojekt Schienenanbindung FBQ
  • Das Fehmarnbelt Business Council (FBBC): Nina Stappenbeck, FBBC Managerin
  • Aktueller Planungsstand der Schienenanbindung: Ulrike Schenka-van Capelleveen, Teamleitung Projektpartnermanagement Schienenanbindung FBQ
  • Beteiligungsmöglichkeiten bei der Deutschen Bahn: Corinna Hohls, Einkauf Bauleistungen, Projekteinkäuferin Schienenanbindung FBQ und Mandy Hähne, Lieferantenmanagement Beschaffung Intrastruktur
  • Q&A

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 05.07.2022
    15.00 bis 16.30

Weitere Informationen

Zielgruppe

Unternehmen in Norddeutschland

anzeigeNme?
Industrie- und Handelskammer
zu Lübeck
Fackenburger Allee 2
23554 Lübeck
+49 451 6006-0