Nr. 140159775
trackVstDetailStatistik

Teilzeitausbildung – wie funktioniert es und warum lohnt es sich für mein Unternehmen?

Veranstaltungsdetails

Sie haben Probleme, Ihre Ausbildungsplätze zu besetzen? In der aktuellen Situation wird es immer schwieriger, den oder die passende Auszubildende/n zu finden. Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, ein anderes Personenpotential zu erschließen, indem Sie eine Berufsausbildung in Teilzeit anbieten?

Seit 2020 steht eine Teilzeitausbildung allen Auszubildenden offen, vorausgesetzt, sie einigen sich mit einem Ausbildungsbetrieb darauf. Viele Auszubildende haben auf diesem Weg erfolgreich ihre Ausbildung absolviert.

Im Projekt „Teilzeitausbildung für alle!“ beraten wir Ausbildungsbetriebe zum Thema Teilzeitausbildung und zeigen, wie sich diese optimal in die betrieblichen Abläufe integrieren lässt. Bestenfalls können wir Ihnen passende Kandidaten und Kandidatinnen vermitteln. 

Nutzen auch Sie diese Möglichkeit, sich ihre zukünftigen Fachkräfte zu sichern!

In unserer Informationsveranstaltung im Rahmen der "Woche der Ausbildung" möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die Teilzeitausbildung praktisch umsetzen und durch flexiblere Ausbildungsmodelle den Kreis der Bewerber erweitern. Begeisterte Arbeitgeber berichten von ihren praktischen Erfahrungen aus erster Hand.

Lassen auch Sie sich bei der Gewinnung von passenden Teilzeitauszubildenden von uns unterstützen und melden Sie sich an. Wir freuen uns auf den Austausch!

Die Veranstaltung findet online über die Plattform Teams statt und dauert ca. eine Stunde. Der Einwahllink wird ca. zwei Tage vor der Veranstaltung zugeschickt.

 

 

Für Ausbildungsinteressierte gibt es alternativ folgende Veranstaltungen: 
- 15.03.2022 überregional (Handwerkskammer Lübeck, Agentur für Arbeit Kiel)
- 16.03.2022 Großraum Lübeck (Agentur für Arbeit, Jobcenter, Handwerkskammer und IHK zu Lübeck) 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe
  • Ausbildungsbetriebe

Alle Ausbildungsbetriebe, die bei der Gewinnung Ihrer zukünftigen Fachkräfte bereit sind neue Wege zu gehen.