Nr. 140148106

Testen und Impfen - Antworten auf die häufigsten rechtlichen Fragen aus betrieblicher Sicht

Veranstaltungsdetails

Das Thema „Impfungen und Testungen gegen das Corona-Virus“ wirft für Unternehmen immer wieder neue Fragen auf. Dieses Webinar gibt Antworten auf jene häufigsten, arbeitsrechtlichen Fragen, die Impfungen und Testungen aus betrieblicher Sicht mit sich bringen.

Es gibt mehrere Termine zur Auswahl. Nachdem Sie sich bei der DIHK-Bildungs GmbH registiert haben, können im nächsten Schritt Ihren Termin auswählen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Alle weiteren Informationen und den Microsoft Teams-Link erhalten Sie direkt von der DIHK-Bildungs-GmbH.

Die aktuellen Termine sind:

20. Januar 2022 von 9 bis 10 Uhr


SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung vom 10. September 2021
Was bleibt bestehen? Was ist neu?


Wie kann die erforderliche „arbeitsschutzrechtliche Unterweisung“ zum Thema Corona und Impfungen meiner Mitarbeitenden aussehen? Woher bekomme ich die nötigen Inhalte und Informationen der Unterweisung her? Welche Anweisungen kann ich als Unternehmen geben? Welche neuen Pflichten habe ich als Unternehmen (z.B. Abstellung zu den Impfungen, aktive Unterstützung der Betriebsärzte)? Muss der Arbeitgeber im Quarantänefall Lohnfortzahlungen leisten? Welchen Einfluss hat dabei der Impfstatus des Arbeitnehmers?


Änderungen im Infektionsschutzgesetz zum 24. November 2021 - 3G am Arbeitsplatz, Homeoffice-Pflicht

  • Was bedeuten die neuen Regeln für Arbeitgeber?
  • Wie können Unternehmen die neuen Regeln umsetzen?
  • Welche Rechte und Pflichten haben Arbeitgeber gegenüber ihren Mitarbeitenden?
  • Wer trägt die Kosten für fällige Corona-Tests wenn Arbeitnehmende ungeimpft sind?

Impfen im Unternehmen

Welche Möglichkeiten bestehen? Wer trägt die Kosten? Welche Haftungsrisiken sind zu beachten? Ist der Betriebsrat zu beteiligen? Besteht die Testangebotspflicht auch für geimpfte Mitarbeitende? Welche Rechte und Pflichten haben Unternehmen gegenüber nicht geimpften und geimpften Mitarbeitenden mit Blick zum Beispiel auf:

  • Zutrittsverweigerung
  • Anordnen der Impfung
  • Freistellung für die Impfung
  • Entgeltfortzahlung im Falle einer Corona-Erkrankung
Das Webinar findet mit Microsoft Teams statt und wird nicht aufgezeichnet. Die IHK Schleswig-Holstein speichert und verarbeitet die zur Anmeldung erforderlichen personenbezogenen Daten und gibt diese zur ordnungsgemäßen Durchführung der Online-Weiterbildung an Dritte weiter. Die IHK Schleswig-Holstein veranstaltet in Kooperation mit der DIHK-Bildungs-GmbH dieses Webinar. Veranstalterin ist die DIHK-Bildungs-GmbH.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

DIHK-Bildungs GmbH
Holbeinstraße 13 ­- 15
53175 Bonn