IHK Schleswig-Holstein

Geschäfts- und Pressestelle

Mit dem Start der IHK Schleswig-Holstein am 1. Januar 2006 wurden erstmalig in der Kooperation der drei schleswig-holsteinischen IHKs eine feste Geschäftsstelle sowie eine eigene Pressestelle eingerichtet. Beide haben ihren Sitz in der Landeshauptstadt, in den Räumen der IHK zu Kiel.
Dabei obliegt der Geschäftsstelle die Koordination der Arbeit der IHK Schleswig-Holstein. Dies umfasst die Rolle als zentraler Ansprechpartner für die wichtigsten Partnern in Wissenschaft, Politik und Verwaltung, die Vor- und Nachbereitung eigener und externer Gremiensitzungen, sowie deren Koordination. Hinzu kommt die Kommunikation mit den Federführern, die konzeptionelle Unterstützung der Hauptgeschäftsführer-Konferenz und des Kuratoriums, wie auch die Erstellung von periodischen Sachstands- und Evaluationsberichten.
Leiter der Geschäftsstelle ist Peter Weltersbach (IHK zu Kiel). Er wird unterstützt von Katharina Engliz (IHK zu Kiel).
Pressesprecher der IHK Schleswig-Holstein ist Karsten von Borstel. Die Pressestelle betreut und gestaltet die Pressearbeit der IHK Schleswig-Holstein und sorgt für eine möglichst hohe Präsenz der Themen der IHK Schleswig-Holstein in Presse, Funk und Fernsehen.
Unsere regionalen Pressesprecher/-innen finden Sie folgend:
IHK Flensburg
Petra Vogt
Telefon: 0461 806-433
Fax: 0461 806-9433 
vogt@flensburg.ihk.de
IHK zu Kiel
Karsten von Borstel
Telefon: 0431 5194-224
Fax: 0431 5194-524
vonborstel@kiel.ihk.de
IHK zu Lübeck
Dr. Can Özren
Telefon: 0451 6006-160
Fax: 0451 6006-4160
oezren@ihk-luebeck.de