IHK zu Kiel

Geschäftsstelle in Elmshorn

Im Wirtschaftsgürtel um die Metropole Hamburg gelegen, vertritt die Geschäftsstelle der IHK zu Kiel in Elmshorn die Interessen der in den Kreisen Pinneberg und Steinburg ansässigen Unternehmen. Der Service umfasst unter anderem die Berufsbildung, Existenzgründer- und Firmenberatung, Außenwirtschaftsdokumente, Einzelhandelsfragen.
Anfahrtsplan:

Adresse:
Kaltenweide 6
25335 Elmshorn
Telefon: 04121 4877-0
Telefax: 04121 4877-39
E-Mail: elmshorn@kiel.ihk.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag   8 Uhr bis 17 Uhr
Freitag   8 Uhr bis 15.30 Uhr
Montag bis Freitag (nur für Beglaubigungen)   9 Uhr bis 12 Uhr
14 Uhr bis 15 Uhr
Mit dem Auto aus Hamburg:
  • BAB A 23 in Richtung Itzehoe fahren - Abfahrt Elmshorn
  • Rechts in Richtung Elmshorn (vorbei an Autobahnpolizei)
  • Am ersten Verkehrsknotenpunkt (man sieht eine ESSO-Tankstelle) rechts auf B 431 in Richtung Itzehoe
  • An der zweiten Ampel-Kreuzung nach links (rechts ist ein Peugeot-Händler zu sehen) in die Kaltenweide einbiegen, diese bis zum Ende fahren, circa 1,8 Kilometer.
  • Unmittelbar vor der Kreuzung auf der linken Seite liegt unser Gebäude. Im Hof stehen Parkplätze bereit. Sie befahren hierzu die Auffahrt zwischen den Häusern Nummer sechs und acht.
Mit dem Zug:
Vom Bahnhof Elmshorn ist die IHK-Geschäftsstelle Elmshorn in circa fünf Minuten Fußweg zu erreichen. Vom Bahnhof über Ausgang Mühlenstraße (Fußgängerbereich), diese bis zur Einmündung in den Mühlendamm (circa 400 Meter). Links geht es weiter bis rechts die Straße Kaltenweide beginnt (circa 50 Meter). Direkt an der Ecke ist das IHK-Gebäude.
Die IHK-Geschäftsstelle Elmshorn ist für Sie da:
  • Ausbildungsberatung und Prüfungswesen in der Aus- und Weiterbildung (kaufmännisch/gewerblich-technisch)
  • Ausbildungsplatzakquisition
  • Projekt "Passgenaue Vermittlung von Auszubildenden"
  • Finanzierungshilfen und Existenzgründungsberatung
  • Handelsregister
  • Groß-, Einzel- und Außenhandel
  • Verkehr
  • Flächen- und Bebauungspläne
  • Geschäftsstelle Wirtschaftsjunioren