IHK Flensburg

Termine und Anmeldung zur Prüfung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO)

Bitte bedenken Sie: Aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen können Prüfungstermine schon längere Zeit vor Anmeldeschluss ausgebucht sein. Melden Sie sich daher so rechtzeitig wie möglich zu einem Prüfungstermin an.
Grundlage: Ausbilder-Eignungsverordnung ab 1. August 2009

Prüfungstermine 2022

Prüfungsort
Schriftliche Prüfung
Praktische Prüfung*
Anmeldeschluss
Flensburg
13. + 14. Sept.
26. + 27. Sept.
ausgebucht
Heide
28. Sept.
29. + 30. Sept.
ausgebucht
Flensburg
5. Okt.
12. Okt.
ausgebucht
Flensburg
11. Okt.
19. Okt.
ausgebucht
Heide
25. Okt.
26. + 27. Okt.
ausgebucht
Flensburg
8. Nov.
15. Nov.
ausgebucht
Heide
8. Nov.
9. + 10. Nov.
ausgebucht
Heide
29. Nov.
30. Nov. + 1. Dez.
ausgebucht
Flensburg
1. + 2. Dez.
14. + 15. Dez.
ausgebucht
* Die praktische Prüfung kann in diesem Zeitraum stattfinden.

Prüfungstermine 2023

Prüfungsort
Schriftliche Prüfung
Praktische Prüfung*
Anmeldeschluss**
Flensburg
1. + 2. Feb.
15. + 16. Feb.
30. Nov. 22
Heide
7. Feb.
8. + 9. Feb.
7. Dez. 22
Heide
7. März
8. + 9. März
7. Jan. 23
Flensburg
05. + 06. Apr.
19. + 20. Apr.
28. Feb. 23
Heide
6. Juni
7. + 8. Juni
6. Apr. 23
Flensburg
30. + 31. Aug.
13. + 14. Sept.
12. Juli 23
Heide
5. Sept.
6. + 7. Sept.
5. Juli 23
Heide
14. Nov.
15. + 16. Nov.
14. Sept. 23
Flensburg
28. + 29. Nov.
12. + 13. Dez.
4. Okt. 23
* Die praktische Prüfung kann in diesem Zeitraum stattfinden.
** Sie können sich schon jetzt für die Prüfungstermine 2023 in Flensburg oder in Heide anmelden.

Anmeldung

Anmelden können Sie sich im Bildungsportal der IHK Flensburg. Falls Sie noch keinen Zugang zum Bildungsportal haben, müssen Sie sich dort zunächst registrieren.
Tipp: Halten Sie zur Anmeldung zur AEVO-Prüfung erforderliche Dokumente als PDF-Datei bereit, denn diese müssen bei der Anmeldung hochgeladen werden.
Das betrifft Sie, wenn ...
  1. Sie sich nur für einen Teil der Prüfung anmelden möchten, weil Sie zum Beispiel aufgrund eines bestimmten Fachwirt-Abschlusses oder Studiums vom anderen Teil befreit sind, oder
  2. zum Beispiel die Agentur für Arbeit, das Jobcenter oder das Sozialzentrum die Prüfungsgebühren für Sie trägt. Das Formular zur Kostenübernahme (DOCX-Datei · 41 KB) muss vor der Anmeldung ausgefüllt und unterschrieben werden. Danach scannen Sie das Dokument bitte wieder ein und laden es bei der Anmeldung hoch.