IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Neue Online-Veranstaltungsreihe: Künstliche Intelligenz für den Mittelstand

In den vergangenen Jahren wurde durch moderne Rechentechnik und optimierte Produktions-verfahren eine fortschreitende Digitalisierung in Industrie und Handel erreicht. Die Implementierung von Künstlicher Intelligenz (KI) im industriellen Umfeld wird nun technologisch als der nächste große Schritt gesehen.
KI verspricht eine zusätzliche Steigerung der Produktivität sowie der Qualität der Fertigerzeugnisse bei einer gleichzeitigen Minimierung des Ressourcenverbrauchs. Während größere Unternehmen hier in der Forschung und Entwicklung eine Vorreiterrolle übernehmen, kann KI aber auch für kleinere und mittelständische Unternehmen einen Anstoß für neue Innovationen geben. „Vielen Unternehmen ist derzeit gar nicht bewusst welche Wachstums- und Innovationspotentiale sich überhaupt hinter der aktuell stark gehypten KI-Technologie verbergen“, fasst Niklas Lehmann, IHK-Technologietransfermanager, zusammen.
Da die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg besonders von mittelständischen Unternehmen geprägt ist, organisiert die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg eine Veranstaltungsserie rund um das Thema KI und Mittelstand und bietet mit verschiedenen Referenten aus Forschung, Wirtschaft und Politik ein umfängliches Angebot an Informationsveranstaltungen für alle Unternehmer, die zukünftig verstärkt in KI investieren wollen. Ziel ist es in erster Linie den hiesigen mittelständischen Unternehmen einen Überblick zu verschaffen und Chancen beim Umgang mit der KI-Technologie aufzuzeigen.

Die Termine:
Wissensmanagement-verstecktes Potential entdecken und gewinnbringend einsetzen
08.02.2022 | 17 – 18 Uhr | kostenfrei | Online
Referent: Timon Dürr (Wirtschaftspsychologe)

Strukturiertes Durchführen von KI-Projekten
22.02.2022 | 17 – 18 Uhr | kostenfrei | Online
Referent: Damian Kutzias (Fraunhofer IAO Stuttgart)

KI erfolgreich im Unternehmen einführen
22.03.2022 | 17 – 18 Uhr | kostenfrei | Online
Referent: Marcus Rüb (KI-Trainer bei der Hahn-Schickard-Gesellschaft)

EU meets AI – Die neue EU-Gesetzgebung zum digitalen Wandel: Was müssen Unternehmen jetzt beachten?
13.04.2022 | 17 – 18 Uhr | kostenfrei | Online
Referent: Steffen von Eicke (Referent der DIHK aus Brüssel)

Die KI-Revolution läuft: Wie müssen sich mittelständische Unternehmen anpassen?
26.04.2022 | 17 – 18 Uhr | kostenfrei | Online
Referent: Prof. Dr. Sebastian Dörn (Professor an der Hochschule Furtwangen)

Künstliche Intelligenz und Daten bei Porsche?
10.05.2022 | 17 – 18 Uhr | kostenfrei | Online
Referent: Dr.-Ing. Tobias Große-Puppendahl (AI-Architect bei Porsche)

Stand der KI-basierten Bildverarbeitung: Theorie und Praxis
11.05.2022 | 17 – 18 Uhr | kostenfrei | Online
Referent: Peter Droege (CEO Layer7 AI, Cyber Valley)

Cyber Security: IT-Sicherheit für KMUs
25.05.2022 | 17 – 18 Uhr | kostenfrei | Online
Referent: Michael Bartsch (IT-Sicherheitsexperte und Geschäftsführer bei DEUTOR Cyber Security Solutions GmbH)

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter: Veranstaltungen