Beispiel eines Einladungsschreibens für russische Geschäftsreisende nach Deutschland

Bitte beachten Sie, dass sich die Zuständigkeiten für die Visa-Beantragung seit dem 1. Juni 2023 geändert haben. Für die Einreise nach Deutschland benötigt Ihr russischer Geschäftspartner ein Visum. Eines der benötigten Dokumente ist ein vom einladenden Unternehmen verfasstes Einladungsschreiben. Ein Beispiel dafür haben wir für Sie erstellt.
Deutsche Botschaft Moskau
Konsularabteilung
Leninski Prospekt 95 A
119313 Moskau

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Firma [Name und Anschrift der einladenden Firma] lädt Frau/Herrn [Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und Passnummer] von [Datum] bis [Datum] nach [Stadt, in die eingeladen wird] ein.
Grund des Aufenthaltes ist [detaillierter Reisezweck*].
Die Firma [Name der einladenden Firma] verpflichtet sich, für die Kosten, die sich aus der Anwendung der §§ 66 - 68 Aufenthaltsgesetz für alle Schengener Staaten ergeben, aufzukommen.
                                                                                                                            ggf. noch Folgendes hinzufügen:
          Die [Name der einladenden Firma] hat für die genannte Aufenthaltsdauer der ausländischen Gäste
          bei der [Name der Versicherungsgesellschaft] eine obligatorische, für alle Schengen-Länder
          gültige Krankenversicherung erweitert** durch eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen***.
Ein Nachweis sowie eine beglaubigte Kopie unseres Handelsregisterauszugs liegen bei (Anlage).

Wir bitten Sie, das Visum von [Datum] bis [Datum] auszustellen.

Vielen Dank.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau/Herrn [Vor- und Nachname eines auskunftsfähigen Ansprechpartners der einladenden Firma, Telefon und Email].  

Freundliche Grüße

beglaubigte Unterschrift [Vertretungsberechtigte/r lt. Handelsregister bzw. mit Vollmacht einer/s Vertretungsberechtigten ausgestattet]
*Zu empfehlen ist eine knappe Erläuterung, welche helfen kann, die Seriosität und die Nachhaltigkeit der Geschäftsbeziehungen nachzuvollziehen.
** Zur Eigenabsicherung wird der Abschluss einer Haftpflichtversicherung mit Übernahme von Rückführungskosten empfohlen.
*** Die Krankenversicherung kann auch von den ausländischen Partnern selbständig abgeschlossen werden.