Verein zur Förderung des Stromgebietes Oder/Havel e.V.

Der Verein unterstützt die Entwicklung und Nutzung der Wasserstraßen und Häfen im Stromgebiet der Oder und der sich in westlicher und östlicher Richtung anschließenden Fluss und Kanalreviere. Er setzt sich damit für die wirtschaftliche Entfaltung der im Einzugsbereich dieser Gewässer gelegenen Regionen auf beiden Seiten der Grenze ein. Er tut das unter Beachtung der Belange des Natur- und Umweltschutzes und fördert die Erarbeitung wirtschaftlicher und verkehrlicher Grundlagen für die gewerbliche Güter- und Personenschifffahrt und ebenso auch für den Tourismus auf dem Wasser. Die Arbeitsergebnisse stellt er der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung.
Der Verein zur Förderung des Oderstromgebietes e.V. wurde am 23. Januar 1992 in Frankfurt (Oder) gegründet und im Jahr 2009 in Verein zur Förderung des Stromgebietes Oder/Havel e.V. umbenannt.
Der Verein führt unter anderem jährlich das Oder-Havel-Colloquium durch. Die IHK Ostbrandenburg unterstützt das Anliegen des Vereins seit dessen Gründung.