Innovation, Energie, Umwelt

Webinarreihe: Fit für den Green Deal

Was bedeutet der Green Deal für Sie und Ihr Unternehmen? Unsere Online-Reihe „Fit für den Green Deal“ klärt auf.
Klimaneutralität der EU bis 2050 – Das ist das plakative Ziel des Green Deals. Aber dahinter steckt weit mehr: Die „grüne“ Transformation der Wirtschaft wird viele Unternehmen in den kommenden Jahren vor große Herausforderungen stellen.
Daran beteiligt sind alle niedersächsischen IHKs, die IHK Nieder­sachsen und die Handelskammer Bremen. Den Auftakt machen am 25. Januar und am 27. April Webinare mit einem Gesamtüberblick über den Green Deal. Danach steht jeden Monat immer an einem Mittwoch 14:00 Uhr eine spezielle Initiative im Fokus.
Alle Webinare sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum Vortag beim jeweiligen Veranstal­ter möglich. Einen entsprechenden Link zur Teilnahme erhalten Sie am Veranstaltungstag.
Wir freuen uns auf Sie!

Termin
Thema
25. Januar
Auftakt-Webinar "Fit für den Green Deal"
Veranstalter: IHK Braunschweig, IHK Stade, IHK Lüneburg-Wolfsburg
27. April
Der Green Deal – Mehr als Klimaneutralität 2050
Veranstalter: IHK Oldenburg
11. Mai
„Ihre Bank steht auf grün?” – Wie die EU-Taxonomie Finanzströme lenkt
Veranstalter: IHK Stade
1. Juni
CSR-Berichterstattung
Veranstalter: IHK Hannover
6. Juli
Biodiversität: Naturnahe Gestaltung von Firmengeländen
Veranstalter: HK Bremen
7. September
Gebäudeeffizienz
Veranstalter: IHK Osnabrück
19. Oktober
Circular Economy - wen betrifft es, welche Chancen bietet es?
Veranstalter: IHK Braunschweig
2. November
PPAs/Direktbezug
Veranstalter: IHK Lüneburg
7. Dezember
Windkraft
Veranstalter: IHK Emden

Der Green Deal wurde von der EU-Kommission im Dezember 2019 als „neue Wachs­tumsstrategie“ für den Übergang zu einer modernen, ressourceneffizienten und wettbe­werbsfähigen Wirtschaft verkündet. Zahlreiche inzwischen vorgelegte Vorschläge für legisla­tive und nicht legislative Initiativen konkretisieren, worauf sich die Wirtschaft einstellen muss. CO 2-Bepreisung, Effizienzanforderungen, nachhaltiges Produktdesign, neue Berichtspflich­ten und ein auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Finanzwesen sind nur einige der Themen, die schon bald auf alle Unternehmen zukommen werden. Wichtig ist, sich schon jetzt umfassend zu informieren. Nur so kann die Zukunftsfähigkeit des eigenen Geschäftsmodells beurteilt und rechtzeitig auf Chancen und Risiken, die sich aus dem Green Deal ergeben, reagiert werden.