Nr. 156162472
trackVstDetailStatistik

IHK-Großhandelsforum Ruhr 2022 – Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen

Veranstaltungsdetails

Am Dienstag, den 31. Mai 2022, 10:00 Uhr, führen die IHKs im Ruhrgebiet gemeinsam das Großhandelsforum Ruhr 2022 durch. Veranstaltungsort ist der Signal Iduna Park in Dortmund.

 

Das Großhandelsforum bietet die Möglichkeit, sich mit Experten zu aktuellen Themen auszutauschen und neue Ideen für das eigene Unternehmen zu gewinnen.

 

Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung aus Köln, bildet mit seinem Impulsvortrag „B2B Handel: Digital, smart und serviceorientiert oder Auslaufmodell“ den Auftakt der Fachveranstaltung für kleine und mittelständische Großhandelsbetriebe im Ruhrgebiet.

 

Im Anschluss greift Dr. Alexander Safaric, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. A. Safaric Consulting GmbH aus Köln das Thema der künstlichen Intelligenz im Großhandel auf und stellt Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsbeispiele vor.

 

Die wirtschaftlichen Folgen des Ukraine Krieges werden auf dem Großhandelsforum ebenfalls thematisiert. Frau Dr. Beer, Economist für internationale Wirtschaftsordnung und Konjunktur beim Institut der deutschen Wirtschaft in Köln, skizziert die Belastungen für die deutsche Wirtschaft infolge des russischen Einmarsches in die Ukraine.

 

Zum Abschluss des IHK-Großhandelsforums stellen sich die Referenten und weitere ausgewiesene Experten in der Gesprächsrunde den Fragen zu den Zukunftsaussichten des Großhandels in einer Zeit des Umbruchs.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung allerdings notwendig. Detaillierte Informationen zum IHK-Großhandelsforum Ruhr 2022 entnehmen Sie bitte https://events.dortmund.ihk24.de/grosshandelsforumruhr2022.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten