International

Veranstaltungsangebot

Der Geschäftsbereich International bietet unterschiedliche Veranstaltungsformate im Rahmen von Enterprise Europe Network an. Die Veranstaltungen werden von der Europäischen  Kommission co-finanziert und sind daher größtenteils kostenlos. Ziel der Veranstaltungen ist es, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen bei der Internationalisierung zu unterstützen.

Arbeitseinsätze von Mitarbeitern innerhalb Europas - Seminar am 08. März 2023 in Lahr

Erhalten sie Aufträge aus dem europäischen Ausland? Fahren Sie oder Ihre Mitarbeiter dienstlich über die Grenze? Dies birgt oft mehr Tücken als im ersten Moment gedacht.
Insbesondere bei der Entsendung von Arbeitnehmern muss der Arbeitgeber umfangreiche Vorschriften beachten. Auch kurze Einsätze wie Montagen oder Reparaturen gelten als Entsendung und müssen angemeldet und dokumentiert werden. Fehler können schnell teuer werden.
Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Erfolgspotenziale für KMU durch nachhaltiges Wirtschaften

Das Thema Nachhaltigkeit geht deutlich über Umwelt- oder Klimaschutz hinaus und gewinnt auch in der Wirtschaft immer mehr an Bedeutung. Ressourcenverknappung, gesellschaftliche Umbrüche und wirtschaftliche Risiken erfordern von uns allen ein Umdenken. Nachhaltigkeit wird außerdem zu einem Schlüsselfaktor für international tätige Unternehmen: Das Thema wird immer stärker von Kunden nachgefragt, bei der Finanzierung geprüft und ist inzwischen auch zunehmend rechtlich verankert.
Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen und den Einstieg in das Thema zu erleichtern, bieten wir Ihnen im März eine Veranstaltung zu diesem Thema an unserem Standort in Schopfheim. Weiter Informationen folgen in Kürze.

Wirtschaft trifft Zoll

Die IHK Hochrhein-Bodensee organisiert einmal im Jahr für ihre Mitglieds-unternehmen und alle Interessierten das Forum „Wirtschaft trifft Zoll“, das sowohl  am Standort Schopfheim, als auch in Konstanz meist gegen Ende des Jahres stattfindet. Das Forum besteht aus verschiedenen Kurzvorträgen von Vertretern der deutschen und schweizerischen Zollbehörde aus der Region und es werden die aktuellen Entwicklungen im Zollrecht mit Ausblick auf das neue Jahr betrachtet. Anschließend gibt es in der Regel einen Lunch-Talk, bei der sich die Gelegenheit zum regen Austausch zwischen den Unternehmen und den Vertretern der regionalen Zollbehörden bietet.


Erfolgreiche Auftragsabwicklung in der Schweiz

Die Schweiz ist für die EU ein Drittland und obwohl es zahlreiche bilaterale Verträge gibt, sind beim Waren- und Dienstleistungsexport in die Schweiz einige wichtige Besonderheiten für eine erfolgreiche Auftragsabwicklung zu beachten. Es gilt die spezifischen zoll- und arbeitsrechtlichen Regelungen einzuhalten – sei es bei reinen Montagearbeiten, dem Mitführen von Werkzeug und Ausrüstungen oder der Mitarbeiterentsendung. Dieses Veranstaltungsformat bietet die Möglichkeit sich mit Fachleuten der Schweizer Behörden konkret über aktuelle Fragen zum Zollrecht und Arbeitsrecht auszutauschen. Darüber hinaus informieren die Experten über die neuen Steuerpflichten für ausländische Unternehmen in der Schweiz, die seit 01.01.2018 in Kraft getreten sind. Die Veranstaltung “Erfolgreiche Auftragsabwicklung in der Schweiz” findet jährlich in der Regel im April/Mai an beiden Standorten, Konstanz und Schopfheim, statt.

Termine 2023: werden noch bekannt gegeben
Hier finden Sie die Präsentationsunterlagen beider Veranstaltungen vom 03.05.2022 in Schopfheim und vom 05.05.2022 in Konstanz.

Möchten Sie über zukünftige Veranstaltungen informiert werden, dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter Schweiz an.

IHK vor Ort

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “ IHK vor Ort” der IHK Hochrhein-Bodensee bietet der Geschäftsbereich International  jährlich wiederkehrend die Veranstaltung “IHK vor Ort: Geschäfte mit der Schweiz- was muss ich beachten?” an. Diese Veranstaltung bietet aktuelle Informationen über den Nachbarn Schweiz, unter anderem zum Zollrecht, zu Meldevorschriften und zur Schweizer Mehrwertsteuer. Die Veranstaltung wird bei Bedarf und verfügbaren Kapazitäten über das Jahr verteilt an verschiedenen Standorten in den drei Landkreisen angeboten. 
Termine 2023: werden noch bekannt gegeben

Ländersprechtage

Je nach Kapazität und Bedarf bietet der Geschäftsbereich International auch Ländersprechtage zu gewissen Ländern an. Vertreter der IHK Hochrhein-Bodensee fahren gemeinsam mit Länderexperten, in der Regel von den Deutschen Auslandshandelskammern, zu den Unternehmen im Kammerbezirk und bieten In-House Informationen zu dem jeweiligen Land aus erster Hand. 

Weitere Angebote

Neben den bestehenden, wiederkehrenden Veranstaltungsformaten, bietet der Geschäftsbereich International auch entsprechend dem Bedarf der Mitgliedsunternehmen und wirtschaftspolitischen Entwicklungen neue Veranstaltungen an. 

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie unter  EEN-Veranstaltungen der IHK Hochrhein-Bodensee und  Veranstaltungen anderer Organisationen. Vergangene Veranstaltungen und die dazugehörigen Präsentation sind im  Archiv zu finden.  Möchten Sie über anstehende Informationsveranstaltungen informiert werden?  Dann melden Sie sich jetzt hier zu unserem “Newsletter International“ und/oder  “Newsletter Schweiz” an.