Nr. 5546662
IHK Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz Webinar-Reihe 05. - 07. Juli 2022

Erfolgreiches Krisenmanagement


Worum geht es?

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland ist so fragil wie lange nicht mehr. Corona-Pandemie, gestörte Lieferketten und jetzt der 
Krieg in der Ukraine stellen unsere Wirtschaft auf eine starke Belastungsprobe. Ob Rohstoffknappheit, Digitalisierung im Einzelhandel
oder Personalmangel in der Gastronomie: viele Geschäftsmodelle stehen auf dem Prüfstand.
Die staatlichen Maßnahmen zeigen, dass temporäre Hilfe durchaus eine „Atempause“ verschaffen kann,  aber ein nicht (mehr) tragfähiges Geschäftsmodell wird durch Hilfe nicht tragfähiger und strukturelle Probleme werden damit nicht beseitigt. Deshalb ist Krisenfrüherkennung und Controlling so extrem wichtig.  
Für Unternehmen des Mittelstandes – gleich welcher Branche – ist die Analyse bzw. die Reflektion des eigenen Geschäftsmodells unabdingbar. Dabei sollten Unternehmen vor allem auf die Frühindikatoren achten, die einschätzen (können), ob sie das Unternehmen noch in die richtige Richtung steuern.

Inhalte

  • Analyse Transformationsbedarf
  • Werkzeuge zur Restrukturierung
    (05. Juli 2022)
  • Früherkennung & Controlling (06. Juli 2022)
  • Mit dem Steuerberater durch die Krise (07. Juli 2022)

Termine

Kostenfreie Webinar-Reihe der IHK Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz
Dienstag, 05. Juli 2022, 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Mittwoch, 06. Juli 2022, 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Donnerstag, 07. Juli 2022, 16:30 bis 17:30 Uhr

Referenten

Technische Voraussetzungen

Um am Webinar teilnehmen zu können, benötigen Sie lediglich einen
  • Web-Browser (empfohlen: Google Chrome),
  • ein Endgerät mit Lautsprechern sowie eine
  • Internetverbindung.

Zugangsdaten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten am Tag des Webinars per E-Mail einen Link, über den sie am Webinar teilnehmen können.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich daher bis  spätestens 1 Tag vor der jeweiligen Veranstaltung mit dem nachstehenden Onlineformular an: