Was macht die IHK?

Leistung des Monats November: Fit in die Lehre

SoMe Infografik IHK Leistung des Monats
Für Auszubildende bedeutet der Start in das Berufsleben oft eine große Umstellung. Um den Einstieg leichter zu gestalten, unterstützt die IHK Koblenz junge Menschen beim Übergang in den Berufsalltag. Das Programm "Fit in die Lehre" vermittelt neben Basisqualifikationen auch wichtige Schlüsselkompetenzen.
Vor allem schwächere Auszubildende können mit diesem IHK-Projekt gefördert werden, damit eine Integration in den regulären Ausbildungsprozess möglich ist und sowohl ein positiver Ausbildungsverlauf als auch ein Ausbildungsabschluss realistisch sind. Ziel ist die Verbesserung der Ausbildungsreife sowie die Unterstützung während der Ausbildung. Gerade in Zeiten von Corona, in der die ersten Schülerinnen und Schüler mit merklichen Defiziten die Schulen verlassen, ist diese Unterstützung für die Betriebe wichtiger denn je.
Verschiedene Seminarthemen, zum Beispiel für kaufmännische und gewerblich-technische Ausbildungsberufe, machen die Auszubildenden fit in Rechnungswesen, technische Mathematik oder Buchführung . Zu den speziellen Angeboten für Ausbildungsberufe in der Gastronomie gehören unter anderem Grundregeln der Hygiene, Umgang mit dem Gast und Arbeiten im Service. Außerdem können Trainings zu Softskills wie Kommunikation, Business-Knigge und Telefontraining abgerufen werden.

Vorteile für Unternehmen
  • Sie wählen Ziele und Inhalte des Trainings und können die Stoffvermittlung entscheiden mit beeinflussen.
  • Sie bestimmen den Trainingszeitpunkt. So können Sie die Ausfallzeiten günstig in Ihre Arbeitsprozesse integrieren und die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zum gewünschten Zeitpunkt verfügbar machen.
  • Sie suchen den Ort aus und können dadurch Fahrtkosten minimieren.
  • Sie erhöhen Ihre Attraktivität als Arbeitgeber durch gezielte Personalentwicklung. Eine Maßnahme, um auch zukünftig Ihren Nachwuchs zu sichern.
Mehr Informationen zu den Trainingskursen finden Sie hier.