Nr. 1481280
Existenzgründerseminare

IHK Koblenz bietet Hilfe auf dem Weg in die Selbstständigkeit

In der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur haben auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit 2017 73 Teilnehmer das kostenlose Basisseminar für Existenzgründer besucht. Dieses wird alle zwei Monate angeboten. Inhalte des Seminars: die Grundlagen des Businessplans und die wirtschaftliche Tragfähigkeit des Vorhabens. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich zu Fördermöglichkeiten aus öffentlichen Mitteln beraten zu lassen. „Eine Option ist daneben auch der Kauf oder die Übernahme eines bestehenden Unternehmens“, so Richard Hover, IHK-Regionalgeschäftsführer für den Rhein-Lahn-Kreis und den Westerwaldkreis. Es gebe eine signifikante Anzahl an Unternehmerinnen und Unternehmern, die ihren Betrieb aus Alters- oder Gesundheitsgründen abgeben möchten.
Kostenlose Hilfen für Existenzgründer bietet die IHK Koblenz auch mit ihren Steuerberater- und Rechtsanwaltssprechtagen – auch vor Ort in den Regionalgeschäftsstellen wie in Montabaur. Hierbei haben Existenzgründer die Gelegenheit, steuerliche und rechtliche Fragen mit einem Steuerberater oder Rechtsanwalt zu besprechen. Ein weiteres Angebot sind die IHK-Lotsen – ehemalige, erfahrene Führungskräfte, die bei der Umsetzung von besonders umfangreichen Gründungsvorgaben und bei Problemen in bereits bestehenden Betrieben ihren Rat anbieten.
Hover: „Erfolgreiche Existenzgründungen sind sehr wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung, gerade in ländlichen Regionen. Neue Betriebe schaffen nicht nur Arbeitsplätze, sondern sorgen auch für Wettbewerb und Innovationen.“ 2017 beriet die Regionalgeschäftsstelle 325 Gründungsinteressenten in Einzelgesprächen, Veranstaltungen und Telefongesprächen.
Eine Übersicht über das komplette Angebot der IHK Koblenz für Existenzgründer ist im Internet unter www.ihk-koblenz.de/unternehmensgruendung zu finden.