International

Ein- und Ausreise

Corona
Corona: Keine Hochrisikogebiete mehr!

Seit dem heutigen Donnerstag, 3. März, gilt kein Land mehr als Corona-Hochrisikogebiet. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat seine Einstufung entsprechend geändert. Grund ist die große Verbreitung der Omikron-Variante mit milderen Verläufen.

International
Corona: Virusvariantengebiete aufgehoben

Seit dem 4. Januar gelten Südafrika, Botswana, Eswatini, Lesotho, Malawi, Mosambik, Namibia, Simbabwe und das Vereinigte Königreich nicht mehr als Virusvarianten-, sondern lediglich als Hochrisikogebiete. Die verpflichtende 14-tägige Quarantäne für diese Länder entfällt. Was sonst noch gilt:

International
Corona-Einreiseverordnung: Änderungen vom 23. Dezember 2021

Die Corona-Einreiseverordnung wurde zum 23. Dezember angepasst. Die 3G Nachweispflicht gilt nun bereits für Personen ab sechs Jahren, auch Transitpassagiere benötigen einen 3G-Nachweis und PCR-Tests sind nur noch 48 Stunden gültig. Die Details:

International
Regeln für Einreise und Quarantäne

Die Regelungen zu Einreise nach Deutschland wurden zum erneut angepasst. Die Ausnahmen für Geschäftsreisende existieren weiter.

International
Erleichterte Einreisen aus Drittstaaten für Geimpfte
International
Corona: Einreise nach Deutschland aus Drittstaaten - ein Überblick

Bei den Ländern, aus denen Einreisen nach Deutschland wieder möglich sind, orientiert sich die Bundesregierung an Empfehlungen die der Rat der Europäischen Union erstellt

International
Achtung: Keine Dienstreisen ins Ausland ohne A1-Bescheinigung