Internationale Kontaktstellen

Auslandshandelskammern, Auswärtige Vertretungen der Stadt Hamburg und weitere Netzwerke

Mit Informationen und Dienstleistungen helfen Ihnen gern die deutschen Auslandshandelskammern (AHK), Hamburger Vertretungen in St. Petersburg, Dubai, Shanghai und Mumbai und weitere Netzwerke.

Deutsche Auslandshandelskammern (AHK)

Das Netzwerk der Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs), bestehend aus bilateralen Auslandshandelskammern, Delegationen und Repräsentanzen der Deutschen Wirtschaft, berät, betreut und vertritt weltweit deutsche Unternehmen, die ihr Auslandsgeschäft auf-/ oder ausbauen wollen. AHKs sind Institutionen der deutschen Außenwirtschaftsförderung. Der Deutsche Industrie-und Handelskammertag e. V. (DIHK) koordiniert und entwickelt das Netz der Deutschen Auslandshandelskammern stetig weiter. Sie werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) anteilig gefördert.
An über 130 Standorten in 90 Ländern vertreten die AHKs die deutschen Wirtschaftsinteressen. Sie sind Mitgliedsorganisationen mit rund 45.000 Mitgliedsunternehmen weltweit. Gleichzeitig sind die Deutschen Auslandshandelskammern Bindeglieder zwischen den Kulturen. Sie sind jeweils in zwei Mentalitäten und mehreren Sprachen zu Hause. Für Unternehmen sind sie seit über 120 Jahren verlässliche Partner im Auslandsgeschäft.
Speziell für kleine und mittlere Unternehmen, für die sich der Betrieb eines eigenen Büros nicht lohnt, bieten viele AHK über ihren Sales Desk eine “eigene Identität” vor Ort an. Dazu werden eine Geschäftsadresse mit Telekommunikationsanschluss und geschulte Mitarbeiter, die ihr Unternehmen repräsentieren, zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen geben Ihnen gern die AHKs vor Ort.

Hamburg-Vertretung in Mumbai

Seit Januar 2011 ist Hamburg mit einer Repräsentanz in der indischen Wirtschaftsmetropole Mumbai vertreten. Neben der Handelskammer Hamburg sind die Partner der Hamburg Repräsentanz Mumbai  die Senatskanzlei, die Hamburg Invest, die Hamburg Messe und Congress GmbH sowie der Hafen Hamburg Marketing e.V. Ziel des Repräsentanzbüros ist es, die Geschäftsbeziehungen der beiden Regionen weiter auszubauen.
So dient die Hamburg Repräsentanz Mumbai nicht nur Hamburger Unternehmen mit Interesse am indischen Markt als erster Anlaufpunkt, sondern auch indische Unternehmen, die Geschäftsbeziehungen mit in Hamburg ansässigen potentiellen Partnern aufnehmen möchten, werden im gleichen Sinne beraten. Ein breites Netzwerk in ganz Indien, sowie erfahrene Ansprechpartner vor Ort gewährleisten eine reibungslose Anbahnung von Geschäftskontakten und einen erfolgreichen Markteintritt in Indien. Indien bietet durch die Liberalisierung seiner Wirtschaft und dem rasanten wirtschaftlichen Aufschwung einen optimalen Standort für Unternehmen, die sich in einer der am stärksten expandierenden Volkswischaften der Welt niederlassen möchten. Unternehmen aus der Metroplregion Hamburg werden folgende Dienstleistungen angeboten:
  • Intensive Beratung rund um den Standort Indien, insbesondere Mumbai
  • Beratung und Unterstützung beim Markteintritt in der Region Indien/Mumbai
  • Unterstützung bei Messeauftritten und Veranstaltungen von Hamburger Institutionen und Unternehmen in Indien
  • Kontaktvermittlung zwischen deutschen und indischen Unternehmen
Die aufgelisteten Leistungen sind im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung für Hamburger Unternehmen grundsätzlich kostenlos. Bei intensiver Beratung werden ausschließlich die Selbstkosten berechnet.
Um dieses Video ansehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen und die Kategorie „Marketing Cookies" akzeptieren. Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung
Für weitere Fragen sprechen Sie uns gerne an:
Hamburg Repräsentanz Mumbai
Lea Miram (Hamburg Business Manager)
Maker Tower 'E', 1st floor, Cuffe Parade,
Mumbai (Bombay) 400 005, India
Telefon: +91 22 / 66652-121
Fax: +91 22 / 66652-120
E-Mail: lea.miram@hamburgmumbai.com
"Die Zusammenarbeit mit der Handelskammer Hamburg im Allgemeinen und der Hamburg Repräsentanz Mumbai im Speziellen ist für uns eine wichtige Komponente der soliden Basis unserer Geschäftstätigkeit. Neben der aktiven Förderung unserer Geschäftsinteressen steht uns die Hamburg Repräsentanz bei allen Fragestellungen der regionalen Gegebenheiten und länderübergreifenden Besonderheiten im internationalen Handel zur Verfügung. So konnten wir z.B. jüngst über die "Make in India"-Initiative und die diversen Zoll-Schemata handfeste Vorteile herausarbeiten und profitieren. Das Repräsentanzbüro ist daneben nicht nur eine ideale Plattform für ein Netzwerk mit Mehrwert, das stets freundliche Team hat darüber hinaus immer ein offenes Ohr und eine Lösungsidee parat."
Christian Lampe
Projektmanager
LIQUICHEM Handelsgesellschaft mbH
Die LIQUICHEM Handelsgesellschaft mbH ist ein 1994 in Hamburg gegründetes, inhabergeführtes Unternehmen mit dem Zweck der Herstellung und des Handels von Industriechemikalien. Zwölf Mitarbeiter an zwei europäischen Standorten kümmern sich um die Bedürfnisse der Partner in allen Belangen der Commodities, Spezialitäten und Maßanfertigungen in nahezu allen Branchen der Chemie.
"Dank der fachkundigen Rechtsabteilung der AHK und mithilfe des sehr kompetenten Teams der Hamburg Repräsentanz Mumbai konnte eine schon verloren geglaubte, sehr verfahrende Situation eines im indischen Zoll liegenden Exportcontainers in unerwartet kurzer Zeit gelöst werden.
Über die gesamte Dauer wurde durch das Team vor Ort ständig mit den lokalen Hafenbehörden, Zoll und Zollagenten sowie der Reederei vor Ort Kontakt gehalten und verhandelt. Die lokale Präsenz vor Ort durch die Mitarbeiter war letztendlich ausschlaggebend für das erfolgreiche Ergebnis. Ohne sie wäre es nicht gegangen. Dafür von uns nochmals ein ganz herzliches Dankeschön."
 
Dirk Reichenberg
Geschäftsführer
SENTAL Export GmbH
SENTAL Export GmbH ist ein 1977 in Hamburg gegründetes, inhabergeführtes Familienunternehmen, tätig im Import/Export im Bereich der Telekommunikation.

Hamburg-Vertretung in Dubai

Seit 2006 unterhält Hamburg mit dem Hamburg Representative Office Dubai eine Vertretung in Dubai/Vereinigte Arabische Emirate (VAE). Träger sind unsere Handelskammer, die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz und die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation. Das Betreuungsgebiet umfasst die Vereinigten Arabischen Emirate.
Das Hamburg Representation Office steht Unternehmen und Institutionen aus Hamburg und den VAE als Kontakt- und Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Sein Aufgabenfeld umfasst unter anderem:
  • Werben für Hamburg als Wirtschaftsstandort und Reiseziel
  • Förderung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen den VAE und Hamburg, unter anderem durch die Anbahnung von Geschäftskontakten, Kooperationen, Joint Ventures etc. sowie von Kontakten zu Behörden und Verbänden
  • Kostenlose Erstberatung zur Marktorientierung für Hamburger Unternehmen
Über die institutionelle Anbindung an das Delegiertenbüro der deutschen Wirtschaft in Dubai kann die Hamburg-Vertretung zudem auf die Dienstleistungspalette der deutschen Auslandshandelskammern zugreifen und speziell Hamburger Unternehmen beim Markteinstieg in den VAE und den arabischen Wirtschaftsraum unterstützen.
Um dieses Video ansehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen und die Kategorie „Marketing Cookies" akzeptieren. Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung
Für weitere Fragen sprechen Sie gerne an:
Hamburg Representative Office Dubai
Kirsten Staab c/o German Industry & Commerce Office Dubai
U-BORA Office Tower
27th floor, Office 2701
Al Abraj Street (Masri Drive), Business Bay
Dubai, United Arab Emirates
Telefon: +971 4 / 4470100
Fax: +971 4 / 4470101
E-Mail: kirsten.staab@ahkuae.com
“Das Hamburg Representative Office Dubai und das Health Care Service Center geführt von Frau Kirsten Staab haben unseren Weg in den Mittleren Osten entscheidend befördert und begleitet. Ohne das Engagement der Handelskammer Hamburg sowie des Senates der Freien und Hansestadt Hamburg hätten wir den Schritt in die Region als kleines und mittelständisches Unternehmen nicht gewagt und nicht wagen können. Diese Unterstützung war ein entscheidender Faktor für meine Entscheidung in Dubai im Dubai Science Park zu gründen.
Aus meiner Sicht ist das Hamburg Representative Office Dubai und das Health Care Service Center insbesondere für KMU aus Hamburg sehr wertvoll, um in dieser schwierigen Region Fuß zu fassen. Hamburg hat ganz sicher eine sehr kluge Entscheidung getroffen und ist am Puls der Zeit mit dem Büro in Dubai. Die Stadt ist gut beraten, hier weiter zu investieren.”
Dr. rer. nat. Florian H. H. Brill
Geschäftsführender Gesellschafter
Dr. Brill + Partner GmbH Institut für Hygiene und Mikrobiologie
Die Dr. Brill + Partner GmbH Institut für Hygiene und Mikrobiologie ist ein führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich der angewandten Hygiene, Mikrobiologie und Virologie in Europa. Die Leistungen des in Deutschland ansässigen Familienunternehmens beinhalten Beratung, Schulung und Labordienstleistungen. Die mehr als 50 Experten stellen ihr Fachwissen zu den Themen Desinfektionsmittel, Kosmetika, Medizinprodukte, Pharmazeutische Produkte, Wasser und Biokorrosion sowie Human- und Veterinärhygiene zur Verfügung.
“Unsere Branche lebt von offenen Märkten und dem direkten Kontakt zum Kunden im Ausland.  Digitale Prozesse können uns bei der Geschäftsanbahnung und Abwicklung helfen, sie ersetzen aber nie das persönliche Gespräch, das die wesentliche Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist. Umso wichtiger ist es, mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut zu sein und einen Ansprechpartner vor Ort zu haben, der über die notwendigen Informationen verfügt.
So war uns Frau Kirsten Staab vom Hamburg Representative Office Dubai  bei der Vermittlung von Kontakten für uns und unseren Mitgliedern in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie im gesamten Mittleren Osten eine wertvolle Hilfe, denn auch dort gilt ein persönliches Wort mehr als tausend E-Mails.
Aus unserer Sicht sind die Auslandsvertretungen für die Position Hamburgs als Handels- und Hafenstadt unverzichtbar und die Handelskammer Hamburg sowie der Senat der Freien und Hansestadt wäre gut beraten, hier weiter zu investieren.”
Dr. Alexander Geisler
Geschäftsführer
Vereinigung Hamburger Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V.
Die Vereinigung Hamburger Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V. (VHSS) ist die größte regionale Branchenvereinigung von Schiffsmaklern und Linienagenten in Deutschland. Die Mitgliedschaft setzt sich aus Befrachtungsmaklern, An- und Verkaufsmaklern, Klarierungsagenten sowie Linienagenturen zusammen. Insbesondere über die Linienagenturen sind nahezu alle größeren ausländischen Reedereien in der Vereinigung organisiert, die auch die wesentlichen Kunden der deutschen Häfen darstellen. Sie wurde am 8. Januar 1897 in der Hamburger Börsenhalle gegründet. Heute gehören der Vereinigung rund 150 Mitglieder an. 

Hamburg-Vertretung in Shanghai

Das Hamburg Liaison Office ist seit 1986 die offizielle Vertretung der Handelskammer Hamburg, des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg, der Hamburg Invest, von Hamburg Hafen Marketing e.V. und der Hamburg Tourismus GmbH in China. Aufgrund langjähriger Erfahrungen verfügt das Büro über eine umfangreiche Kompetenz und ein breites Netzwerk zusammen mit zahlreichen Partnern sowohl in Hamburg als auch in China. Neben politischer Flankierung werden Unternehmen aus der Metropolregion Hamburg folgende Dienstleistungen angeboten:
  • Beschaffung von Marktstudien und -informationen
  • Auskunft zu chinesischen Firmen (Registereinträge, etc.)
  • Allgemeine Informationen über Gesetzgebung und Gesetzesänderungen
  • Allgemeine Informationen über Zollfragen, Industrie- und Steuerpolitik
  • Kontaktvermittlung zu öffentlichen und privaten Institutionen, Verbänden, Behörden und Unternehmen
  • Begleitung von Geschäftsreisen in China und von Verhandlungen mit chinesischen Partnern
  • Informationen über Ausschreibungen
  • Kontaktvermittlung zu lokalen Dienstleistungsanbietern, zum Beispiel Steuerberatern, Übersetzungsbüros
  • Besuche von Messen, Veranstaltungen und Foren für Hamburger Unternehmen
  • Mitorganisation von Workshops und Seminaren
  • Personalsuche
  • Unterstützung bei Niederlassungsgründung
  • Umregistrierung
  • Vermietung von Räumlichkeiten (Office in Office)
  • Firmen-Pool
  • Monatlicher Newsletter zu allgemeinen Wirtschaftsthemen
  • Monatlicher Newsletter zu Themen im Bereich Umwelt/Nachhaltigkeit
Diese Leistungen sind im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung für Hamburger Unternehmen grundsätzlich kostenlos. Bei intensiverer Betreuung werden die Selbstkosten berechnet.
Für weitere Fragen sprechen Sie gerne an:
Hamburg Liaison Office Shanghai
2/F Hamburg House, 399 Baotun Road 
200011 Shanghai, PR China
Telefon: +86 21 / 5386-0857
Fax: +86 21 / 6875-8531
E-Mail: info@hamburgshanghai.org
“Die Unterstützung, die meine Firma von dem Hamburg Liaison Office in Shanghai (HLO) über die vielen Jahre der Zusammenarbeit erhalten hat, ist exemplarisch und hat allerhöchste Anerkennung verdient. Meine Firma und ich, hier schließe ich die WGC Firmengruppe mit ein, fühlen uns bei dem HLO aller bestens aufgehoben und sehr persönlich und individuell betreut. Die uns angebotenen Leistungen des Hamburg Liaison Office sind maßgeschneidert auf unsere Bedürfnisse.
Wenn ich vom Hamburg Liaison Office spreche, dann gilt dies im Besonderen für Herrn Dr. DING Ling, dem Hamburg Business Manager. Zu diesem hat sich mit den Jahren ein großes Vertrauensverhältnis herangebildet. Er hat uns stets wirkungsvoll begleitet und steht zu unserer Verfügung, wann immer wir auf seinen Rat und Tat angewiesen sind.
Wir möchten das Hamburg Liaison Office bzw. Herrn Dr. DING Ling auch künftig nicht missen und freuen uns auf die weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Hamburg Liaison Office, welches über viele Jahre erfolgreichen Wirkens seinen Wert für die Hamburger Wirtschaft hinlänglich bewiesen hat.”
Peter Clasen
Geschäftsführer
WILHELM G. CLASEN GmbH & Co. KG
Wilhelm G. Clasen ist ein Handelshaus mit weltweit starker Marktposition bei Naturfasern und daraus hergestellten Garnen, Geweben, Säcken sowie anderen technischen Textilien. Die Schwerpunkte liegen auf Jute, Kenaf, Sisal, Abaca und Kokosfasern.
“Wir sind ein großes Ingenieur-Planungsbüro für die Technische Gebäudeausrüstung und haben Herrn Dr. Ding über unsere Niederlassung in Hamburg kennen und schätzen gelernt. Bei der planerischen Umsetzung des Energieprojekts "Hamburg-Haus" auf der Weltausstellung 2010 in Shanghai hatten wir in Herrn Dr. Ding einen hervorragend kompetenten Unterstützer bei allen organisatorischen Fragen vor Ort und bei seinen Besuchen in Deutschland.

In den Jahren nach 2010 konnten wir in enger Abstimmung mit Herrn Dr. Ding neue Geschäftspartner in China kennen lernen und sind fest davon überzeugt, dass die bisherigen Gespräche und Beratungen auch in den Folgejahren und zusammen mit Herrn Dr. Ding zu sehr guten Partnerschaften auf dem Gebiet der technischen Planung von Niedrig-Energiehäusern in China führen werden.

Ohne die gewachsene sehr gute Beziehung zu Herrn Dr. Ding und zum Hamburg Liaison Office in Shanghai wäre dies sicher nur sehr eingeschränkt möglich. Deshalb bedanken wir uns an dieser Stelle bei H. Dr. Ding ausdrücklich für seine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit uns und wünschen uns natürlich eine erfolgreiche weitere Zusammenarbeit mit ihm.”
Udo Klett
Gründer der KLETT-INGENIEUR-GMBH
Mit mehr als 110 Mitarbeiter bearbeitet die Klett Ingenieur GmbH komplexe Projekte im gesamten Spektrum der technischen Gebäudeausrüstung. Die Arbeit basiert auf der dreißigjährigen Erfahrung unseres Unternehmens und der zu ihm gehörenden Mitarbeiter, welche derzeit pro Jahr ein Projektvolumen von mehr als 150 Millioenen Euro abwickeln.

Hamburg-Vertretung in St. Petersburg

Seit 1993 unterhält die Handelskammer Hamburg ein Vertretungsbüro in St. Petersburg, eine wichtige Ansprechadresse für Hamburger Firmen, die Kontakte zu Unternehmen und Institutionen in St. Petersburg und Nordwestrussland suchen, sowie für russische Unternehmen, die ein Engagement in Hamburg planen.
Um dieses Video ansehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen und die Kategorie „Marketing Cookies" akzeptieren. Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung
Für weitere Informationen sprechen Sie gerne an:

Vertretung der Handelskammer Hamburg in St. Petersburg
AHK St. Petersburg/ Russland

Ekatarina Kudinova-Reitmann
Nevsky Prosp.68
Business Center “Nesky 68”
191025 St. Petersburg
Telefon: +7 8 12 3291415208
E-Mail:  e.reitmann@spb.hk24.ru
Die Vertretung der Handelskammer Hamburg in St. Petersburg sowie die Außenstelle der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer stehen Hamburger und weiteren deutschen sowie russischen Unternehmen als Kontakt- und Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung und bieten folgende Dienstleistungen an:
  • Förderung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Nordwestregion Russlands und Deutschland
  • Anbahnung von Geschäftskontakten, Kooperationen, Joint Ventures etc. sowie von Kontakten zu Behörden und Verbänden
  • Veröffentlichung von Kooperationsangeboten und –anfragen deutscher und russischer Unternehmen sowie Wirtschaftsnachrichten aus der Nordwestregion der Russischen Föderation
  • Seminare, Vorträge, Sprechtage, monatliche Treffen des "Deutschen Wirtschaftskreises St. Petersburg"
  • Planung und Organisation von Firmenbesuchen, Vermittlung von Hotel-, Transport- und Dolmetscherdienstleistungen
  • Beratung und Durchführung von Firmenpräsentationen, Messen und Ausstellungen
  • Organisation von Unternehmertreffen, Kontaktbörsen, Pressekonferenzen
  • Vermittlung von Werbung, inkl. Mailing, in der örtlichen Presse, Funk, Fernsehen, Politik und Wirtschaft.
Das Betreuungsgebiet des Büros umfasst die Stadt St. Petersburg, das Leningrader Gebiet und die Gebiete Archangelsk, Murmansk, Nowgorod, Pskow, Wologda sowie die Republik Karelien.
Es entspricht etwa der 4,5-fachen Größe Deutschlands und zählt circa 14 Millionen Einwohner, von denen fast jeder zweite in St. Petersburg bzw. dem umgebenden Leningrader Gebiet lebt. Dies ist nach Moskau zugleich auch der zweitwichtigste Wirtschaftsstandort der Russischen Föderation.
In der St. Petersburger Wirtschaft sind fast alle Branchen und Zweige der Verarbeitungsindustrie vertreten, so unter anderem: Maschinen-, Fahrzeug-, Schiff- und Luftfahrzeugbau, Elektrotechnik, Leichtindustrie und Polygraphie, aber auch Metallurgie und chemische Industrie.
Seit 1957 unterhält die Stadt St. Petersburg eine Städtepartnerschaft mit Hamburg.
“Das Praktikantenprogramm mit St. Petersburg, das die Handelskammer seit 1991 betreut, bietet den teilnehmenden russischen Berufstätigen, aber auch den praktikumsgebenden Firmen einen nützlichen Mehrwert.
Wir als Unternehmen konnten die interessierten, zuverlässigen und stets engagierten Praktikanten nach einer nur sehr kurzen Einarbeitung in Projekten gezielt einsetzen und von deren ungebundenem Blickwinkel profitieren. Die Praktikanten finden in dem Programm ein professionelles Arbeitsumfeld und die Möglichkeit, in einer kurzen Zeit in unterschiedlichen Bereiche und Abteilungen nützliche Erfahrungen zu sammeln und eigenständig zu arbeiten.”
Roman Kowalew
Brand Manager National
DOVGAN GmbH
Die 1997 in Hamburg gegründete Dovgan GmbH vertreibt neben Spezialitäten aus Russland auch Lebensmittel und Spirituosen aus Polen, dem Adria-Raum, der Türkei, dem Nahen Osten und Nordafrika.

Ländervereine und weitere Netzwerke

Zusätzlich zu den beschriebenen Dienstleistern aus dem Kammernetzwerk gibt es eine Vielzahl lokaler Institutionen, die Sie bei Ihren Aktivitäten zum Markteintritt unterstützen. Hierzu gehören unter anderem die Ländervereine, wie der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft e.V. (AV), der Lateinamerika Verein e.V. (LAV), der Ostausschuss-Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft e.V. (OAOEV) und der Ostasiatische Verein e.V. (OAV).
Die Ländervereine bieten interessierten Unternehmen eine kostenlose Probemitgliedschaft an. weitere Informationen dazu finden Sie hier.
Bitte finden Sie hier eine Auswahl verschiedener Dienstleister und Internet-Plattformen, die Sie bei Ihrer Suche nach Informationen zu einem Land, beim Markteintritt oder der Suche nach Geschäftspartnern unterstützen.