Weiterbildungsprüfungen

Ausbilderprüfung

Zielgruppe

Ausbilder und Ausbilderinnen haben für die Ausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz den Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten nach dieser Verordnung nachzuweisen. Dies gilt nicht für die Ausbildung im Bereich der Angehörigen der freien Berufe.

Zulassungsvoraussetzungen zur AEVO-Prüfung

Keine.
Eine fachliche Eignung muss erst nachgewiesen werden, wenn Sie als Ausbilder/in tätig werden. 

Prüfungsanmeldung

  • Mündliche Prüfung ca. 1 - 3 Wochen nach der schriftlichen Prüfung.
  • Bekanntgabe des Termins ca. 10 Tage vor der schriftlichen Prüfung.
  • Der Termin ist verbindlich und kann nicht geändert werden.
Eine Anmeldung ist nur online möglich.
Die Anmeldung zu den Augustprüfungen ist voraussichtlich ab KW 18 möglich, Anmeldeschluss ist der 02.06.2022. Die Junitermine sind bereits ausgebucht!
Wichtig: Verwenden Sie für die Registrierung ausschließlich Ihre private E-Mail-Adresse und Postanschrift. 
Bitte beachten Sie, dass Sie – sofern Sie nicht in Düsseldorf oder im Kreis Mettmann wohnen – zur Prüfungsanmeldung unbedingt eine aktuelle Bescheinigung beifügen, dass sich der Sitz Ihres Arbeitgebers oder Ihr Lehrgangsort im Zuständigkeitsbereich der IHK Düsseldorf befindet. 

Prüfungsinhalte

Die Ausbildereignungsverordnung (AEVO) enthält folgende Handlungsfelder:
  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen,
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken,
  • Ausbildung durchführen und 
  • Ausbildung abschließen.
Die Prüfung ist schriftlich und praktisch durchzuführen. Die schriftliche Prüfung ist eine PC-Prüfung und besteht aus Multiple-Choice-Aufgaben. Die praktische Prüfung umfasst die Präsentation einer Ausbildungssituation oder die Durchführung einer betrieblichen Unterweisung. Wichtiger Hinweis: Für die Durchführung einer betrieblichen Unterweisung müssen Sie einen Auszubildenden oder anderen Partner mitbringen. 
Neues Berufsbildungsgesetz (BBiG)
Für einen Übergangszeitraum vom 1. Januar bis zum 1. April 2020 werden die Inhalte der AEVO, welche durch die Änderungen des BBiG betroffen sind, nicht abgeprüft. Die Änderungen des BBiG sind somit ab dem 1. April 2020 prüfungsrelevant.

Bestehensregelung

Die Prüfung ist bestanden, wenn im schriftlichen und im praktischen Teil der Prüfung mindestens ausreichende Leistungen erzielt wurden.

Prüfungstermine

Anmeldung voraussichtlich möglich ab KW bis Anmeldeschluss
ACHTUNG: begrenzte PC-Plätze
ab 42. KW
bis 11.11.2021
ab 49. KW
bis 08.01.2022
ab 06. KW
bis 10.03.2022
ab 10. KW
bis 07.04.2022
ab 18. KW
bis 02.06.2022
ab 27. KW
bis 11.08.2022
ab 32. KW
bis 08.09.2022
Prüfungstermine 2021/2022
Jan. 2022
März 2022
Mai  2022
Juni 2022
Aug. 2022
Okt. 2022
Nov. 2022
11.01. bis 
13.01.2022

täglich

ONLINE

vormittags +
nachmittags
08.03. bis 
10.03.2022

täglich

ONLINE

vormittags +
nachmittags
10.05. bis 
12.05.2022

täglich

ONLINE

vormittags +
nachmittags
07.06. bis 
09.06.2022

täglich

ONLINE

vormittags +
nachmittags
02.08. bis 
04.08.2022

täglich

ONLINE

vormittags +
nachmittags
11.10. bis 
13.10.2022

täglich

ONLINE

vormittags +
nachmittags
08. bis 
10.11.2022

täglich

ONLINE

vormittags +
nachmittags
Prüfungsfach
Fallbezogene Aufgaben in programmierter Form am PC
Uhrzeit
vormittags (09:00 - 12:00 Uhr)
oder
nachmittags (13:00 - 16:00 Uhr)
Mündliche Prüfungen

ca. 1-3 Wochen nach der schriftlichen Prüfung

Dauer: 30 Minuten
Mündliche Prüfungen

ca. 1-3 Wochen nach der schriftlichen Prüfung

Dauer: 30 Minuten
Mündliche Prüfungen

ca. 1-3 Wochen nach der schriftlichen Prüfung

Dauer: 30 Minuten
Mündliche Prüfungen

ca. 1-3 Wochen nach der schriftlichen Prüfung

Dauer: 30 Minuten
Mündliche Prüfungen

ca. 1-3 Wochen nach der schriftlichen Prüfung

Dauer: 30 Minuten
Mündliche Prüfungen

ca. 1-3 Wochen nach der schriftlichen Prüfung

Dauer: 30 Minuten
Mündliche Prüfungen

ca. 1-3 Wochen nach der schriftlichen Prüfung

Dauer: 30 Minuten

Prüfungsgebühr

Beratung 

Unabhängig von der Ausbilderprüfung muss von der IHK Ihre fachliche Eignung für den jeweiligen Ausbildungsberuf erteilt werden. Zwecks Prüfung der fachlichen Eignung setzen Sie sich bitte mit der für das Unternehmen zuständigen IHK in Verbindung.
Fragen zu:
- Ausbildungsgenehmigung des Unternehmens,
- fachlichen Eignung des Ausbilders
- Thema Ausbildung 

Kaufmännische Ausbildungsberufe:
0211 3557-345 oder -346 oder -287
Industriell-technische Ausbildungsberufe:
0211 3557-286 oder -290
Vorbereitung*
Auskünfte zum Lehrgang (Umfang, Beginn, Kosten) erteilt ausschließlich der angegebene Lehrgangsträger.
Akademie KoBiCo UG (haftungsbeschränkt), Siemensstr. 6, 40885 Ratingen
​Telefon 0800 2190000
alfatraining Bildungszentrum e. K., Graf-Adolf-Str. 35-37, 40210 Düsseldorf
Telefon 0211 3020311 10
Augner Seminare, Hansaallee 161, 40649 Düsseldorf
Telefon 0211 63559797
Die Ausbilderakademie, Jürgen Hansen-Schmidt, Talstr. 24, 40217 Düsseldorf
Telefon 0211 17090603
BAW-Schule, Akademie für Wirtschaft, EDV und Sprachen, Berliner Allee 30, 40212 Düsseldorf
Telefon 0211 2399333
BBC, Business Bildungs Center GmbH, Ribbeckstr. 6, Innenhof, 45217 Essen
Telefon 0201 83094610 (Lehrgangsort: Düsseldorf)
Bildungslücke "Der Ausbilderraum", Heckenweg 7, 40883 Ratingen
Telefon 02102 5795952
carriere & more, Monschauer Str. 12, 40549 Düsseldorf
Telefon 0800 4665466
Comcave.College GmbH, Immermannhof, Immermannstr. 65, 40210 Düsseldorf
Telefon 0211 550489-0
CLM UG (haftungsbeschränkt) Business School, Steinstr. 31, 40210 Düsseldorf
Telefon 0211 95762700
Deutsche Angestellten-Akademie Nordrhein, Lierenfelder Str. 51, 40231 Düsseldorf
Telefon 0211 179280-40
DEKRA Akademie GmbH, Königsberger Str. 100/B10, 40231 Düsseldorf
Telefon 0211 983080-0
DTP Akademie Düsseldorf GmbH, Münsterstr. 359, 40470 Düsseldorf
Telefon 0211 6415151
Euro-Schulen Rhein-Ruhr-Wupper GmbH, Hauptstr. 23, 63811 Stockstadt
Telefon 02052 962987 (Lehrgangsort: Düsseldorf und Velbert)
IFF Institut, Helena-Rubinstein-Str. 2, 40699 Erkrath
Telefon 0211 60091994
IFM Institut für Managementlehre gGmbH, Leithestr. 111 a, 45886 Gelsenkirchen
Telefon 0209 177435-0, (Lehrgangsort: Düsseldorf)
IHK FORUM, Karlstr. 88, 40210 Düsseldorf
Telefon 0211 17243-36
Institut für Berufliche Bildung AG, Graf-Adolf-Str. 63, 40210 Düsseldorf
Telefon 0211 99459310
LUWS, Burgweg 56, 44145 Dortmund
Telefon 0231 28866476, (Lehrgangsort: Düsseldorf)
Sommerhoff AG Managementinstitut, Alfredstr. 57-65, 45130 Essen
Telefon 0201 22098-0, (Lehrgangsort: Düsseldorf)
WBS Training AG, Kreuzstraße 4, 40210 Düsseldorf
Telefon 0211 9793748-0
Weitere Vorbereiter finden Sie unter https://wis.ihk.de oder https://kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/

Rechtsgrundlage

Neufassung der Prüfungsordnung vom 25.03.2009
*) Mit der namentlichen Aufzählung der Weiterbildungsträger kommt die IHK einer rechtlichen Verpflichtung nach, auch auf ein bestehendes privates Angebot von Vorbereitungslehrgängen zu Prüfungen hinzuweisen. Die Aufzählung stellt keine Empfehlung oder Beurteilung der Angebote der genannten Anbieter dar und ist nicht abschließend.
Die Träger unterliegen keiner Aufsicht durch die IHK. Private Anbieter von Vorbereitungslehrgängen für die jeweilige Prüfung, die eine Aufnahme in die Liste wünschen, wenden sich bitte an die IHK.
Die Teilnahme an einem Prüfungsvorbereitungslehrgang ist keine Voraussetzung für die Zulassung zu einer IHK-Prüfung. Die IHK empfiehlt aber gleichwohl jedem Prüfungsbewerber, sich systematisch auf die angestrebte Prüfung vorzubereiten.