Existenzgründung

Gründerpreis NRW – jetzt bewerben!

Ab sofort können sich erfolgreiche Unternehmensgründerinnen und -gründer aus Nordrhein-Westfalen mit zukunftsweisenden Geschäftsideen unter  www.gruenderpreis.nrw für den Gründerpreis NRW 2022 bewerben.
Sie haben die Chance auf ein Preisgeld von insgesamt 60.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der  7. August 2022.
Den Gründerpreis NRW gibt es seit 2021, er zählt zu den bundesweit höchst dotierten Wettbewerben seiner Art. Das Preisgeld wird von der NRW.BANK gestiftet (1. Platz: 30.000 Euro, 2. Platz: 20.000 Euro, 3. Platz: 10.000 Euro).
Der Wettbewerb richtet sich an Gründerinnen und Gründer, die in Nordrhein-Westfalen zwischen 2017 und 2020 ein Unternehmen gegründet oder als Nachfolgerin bzw. Nachfolger übernommen haben. Die Jury wählt unter den Bewerbungen zunächst zehn Finalisten aus. Zu den Bewertungskriterien zählen unter anderem der wirtschaftliche Erfolg und die Kreativität der Geschäftsidee, aber auch das soziale Engagement, Nachhaltigkeitsaspekte oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die drei Sieger werden bei der Preisverleihung am  24. Oktober 2022 in Düsseldorf bekannt gegeben.
Preisträger des Vorjahres:
  • Schüttflix GmbH, Gütersloh
  • dermanostic, Düsseldorf
  • Die Hörgeräte Manufaktur, Bad Honnef
Hier geht es zur Bewerbung: https://www.gruenderpreis.nrw/