Nr. 19888

Akkreditive in der Praxis von A - Z mit praktischen Übungen und Fallbeispielen

mit praktischen Übungen und Fallbeispielen

Veranstaltungsdetails

Die sichere Abwicklung von Akkreditivgeschäften bei Ausfuhren und Einfuhren wird intensiv und praxisnah dargestellt. Anhand praktischer Beispiele und unter Verwendung der Akkreditivrichtlinien (ERA) werden die fachspezifischen Kenntnisse vermittelt. Dabei erfahren die Teilnehmer, worauf es bei der Erstellung akkreditivkonformer Exportdokumente ankommt.

 

Seminarinhalte:

Bedeutung, Inhalt und Anwendung der international gebräuchlichen "Einheitlichen Richtlinien und Gebräuche für Dokumentenakkreditive"

  • Typischer Ablauf eines Akkreditivs
  • Bestandteile eines Akkreditivs
  • "Problemträchtige" Vorschriften

 

Strategie zur Fehlerminimierung

  • Bedeutung des Angebots auf die Akkreditivabwicklung
  • Einfluss der Lieferbedingung auf die Akkreditiv-Gestaltung

 

Erstellung der einzelnen Dokumente

  • Transportdokumente (See-, Land-, Luftfrachtbriefe)
  • "Clean on Board Bill of Lading" (reines Konnossement)
  • Versicherungsdokumente
  • Handelsrechnung (Zoll-/Konsulatsfaktura)
  • Sonstige Dokumente/Zolldokumente/Zertifikate
  • Versandavis und Bankeinreichung

 

Praktische Fallstudie

 

Weitere Seminare zu diesem und ähnlichen Themen finden Sie in der rechten Spalte.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 21.11.2022
    09:00 bis 16:30

Weitere Informationen

Zielgruppe

Mitarbeiter der Bereiche Verkauf/Vertrieb, Auftragsabwicklung/Versand sowie Logistik die mit dem Auslandsgeschäft zu tun haben sowie Mitarbeiter von Betrieben, die mit dem Export beginnen möchten. Englische Grundkenntnisse sind von Vorteil.

Abschluss
  • Teilnahmebescheinigung