Achtung, Datendiebstahl

Phishing-Kampagne greift IHK-Mitgliedsunternehmen an

Die IHKs in Deutschland und ihre Mitgliedsunternehmen sind derzeit von einem besonders ausgefeilten Phishing-Angriff betroffen. Ziel des Angriffs ist nach aktuellen Erkenntnissen das Erlangen von Daten der betreffenden Unternehmen, darunter Kontoinformationen. Vom Öffnen der in den E-Mails enthaltenen Links oder einer Dateneingabe ist daher dringend abzuraten.
30. November 2023
Aktuell kursieren Phishing-Mails, die im Namen von Industrie- und Handelskammern diverse Unternehmen mit dem Betreff "Industrie- und Handelskammer | Aktualisierung der Unternehmensdaten" anschreiben.
In der Nachricht fordern die Angreifer unter dem Vorwand einer angeblichen Änderung in der Datenschutzrichtlinie der IHK zu einer Dateneingabe auf. Mit Klick auf den in den E-Mails hinterlegten Link öffnet sich ein Website-Formular, das dem Design der IHK nachempfunden ist und neben allgemeinen Unternehmensdaten die Namen von Ansprechpersonen sowie Kontoinformationen abfragt.
Achtung: Bitte klicken Sie nicht auf den in der E-Mail angegebenen Link und geben Sie keinesfalls Daten ein.  

Kontakt

Rainer Lotis
Rainer Lotis
Bereich: Unternehmen und Standort
Themen: Vertragsrecht, IT-Recht, Wettbewerbsrecht