Nr. 1239217

Versanddurchführung beim Export und Warenbegleitpapiere

Veranstaltungsdetails



Inhalt

Beim Auslandsgeschäft werden Waren über lange Distanzen und unter Mitwirkung verschiedener Dienstleister bewegt. Das berührt die Lieferbedingungen, die Verpackung und Markierung der Sendung, die Ordnungsmäßigkeit der Begleitdokumente, den sicheren Transport und die möglichst komplikationslose Zollabfertigung. Das Seminar soll Ihnen helfen, unter diesen Aspekten den Versandprozess praktisch tiefer zu durchdringen. Sie besprechen die sensiblen Bereiche der Versand-vorbereitung und erhalten einen systematischen Überblick zu den relevanten Außenhandelsdokumenten. Sie vertiefen Ihr Wissen zur versandbezogenen Zollabwicklung, zur Arbeit mit Speditionen und anderen Dienstleistern für das Exportgeschäft.

 

  • Versandvorbereitung, Verpackung, Marketing, Dokumentenerstellung
  • Lieferbedingungen richtig anwenden – Lieferklauseln und konforme Dokumente für die Warenaus- und –einfuhr
  • Logistik bei Auslandsgeschäften-zuverlässig-effizient und pünktlich
  • Zoll- und Präferenzpapiere für die Ausfuhr – bis auf den Punkt genau – auch im Bestimmungsland!
  • Papiere für den Versand, die Versicherung und zur Zahlungsauslösung – der Nachweis ist wichtig!
  • Rechnungen und Belege für die Umsatzsteuer – revisionssicher und gesetzkonform

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 11.06.2024
    09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Weitere Informationen

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Vertrieb, Versand und Zoll

Abschluss
  • Teilnahmebestätigung
Industrie- und Handelskammer
Chemnitz
Regionalkammer Erzgebirge
Geyersdorfer Str. 9a
09456 Annaberg-Buchholz
+49 3733 1304-0