Nr. 1232115

Crashkurs Ökobilanzierung – Nachhaltigkeit für produzierende Unternehmen I

Veranstaltungsdetails

 

Interaktiver Workshop des Mittelstand-Digital Zentrums Chemnitz

Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sind Wege zu mehr Wettbewerbsfähigkeit von KMU. Die Ökobilanzierung ist dabei eine gut geeignete Methode, um den aktuellen Stand Ihres Unternehmens oder Ihrer Produkte zu bewerten und Verbesserungspotentiale abzuleiten. Damit auch Sie die Potenziale dieser Methode einschätzen und nutzen können, bietet das Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz den „Crashkurs Ökobilanzierung“ an.

Ziel ist es, produzierenden Unternehmen in zwei Workshops die Themen industrielle Nachhaltigkeit, das Denken in Lebenszyklen und deren Bewertung durch eine Treibhausgas- und Ökobilanz zu vermitteln. Ebenso sollen mögliche Verbesserungspotenziale daraus abgeleitet werden. Am 28.11. findet der erste Teil der Reihe statt und beschäftigt sich mit den Grundlagen zur Ökobilanzierung und dem Aufbau eines Verständnisses für das Denken in Lebenszyklen.

Was erwartet Sie?

  • Klärung der Relevanz des Themas für mein Unternehmen jetzt und in Zukunft
  • Erfahrungen und Strategien für energieeffiziente Prozesse
  • Identifizieren unternehmensnaher Gruppen sowie deren Interessen an nachhaltigen Produkten und Prozessen
  • Grundlagen zur Ökobilanzierung und unterschiedliche Vorgehensweisen zur Erstellung

Voraussetzungen:

Verständnis für Geschäfts- oder Produktionsprozesse von Vorteil.

Anmeldelink beim Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz: https://digitalzentrum-chemnitz.de/Veranstaltungen/workshop_20221128/

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Hinweise

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

Die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen der IHK Chemnitz, welche direkt als PDF-Datei unter www.chemnitz.ihk24.de/agb abgerufen werden können, sind Bestandteil des Vertrages.

 

Datenschutzhinweis 

Die IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25, 09111 Chemnitz, Telefon: 0371-6900-0, E-Mail: chemnitz@chemnitz.ihk24.de ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts. 

 

Die  Rechtsgrundlage  der  Verarbeitung  personenbezogener  Daten  bildet  die  Erfüllung  dieses Vertrages, dessen Vertragspartei die betreffende Person ist sowie der Bewertung des Vertrages oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Der Zugang zum Webinar erfordert zur Identifizierung des Vertragspartners die Angabe des Vor- und Nachnamens, welcher während des Webinars für alle Teilnehmer sichtbar ist. Bei der Nutzung der Chatfunktion wird neben dem Namen der Inhalt allen Teilnehmern angezeigt. 

 

Die eingesetzte Software ermöglicht die audiovisuelle Darstellung der Teilnehmer während des Webinars. Jeder Teilnehmer kann individuell über die Einstellungen an seinem Endgerät festlegen, inwiefern er hiervon (keinen) Gebrauch macht. Das Webinar wird durch die IHK Chemnitz nicht aufgezeichnet. Den Teilnehmern ist es untersagt, das Webinar eigenständig (auch nicht auszugsweise) aufzuzeichnen oder Bilder bzw. Screenshots hiervon anzufertigen. Der Chatverlauf wird nach Abschluss des Webinars gelöscht. 

 

Weitere datenschutzrechtliche Informationspflichten der IHK Chemnitz finden Sie unter www.chemnitz.ihk24.de/Datenschutz 

Industrie- und Handelskammer Chemnitz
Straße der Nationen 25
09111 Chemnitz
+49 371 6900-0