Aufgaben-Leitfaden für EMAS-Umweltgutachter

Die Aufgabenleitlinien bieten den Umweltgutachterinnen und Umweltgutachtern eine Hilfestellung, die ihnen übertragenen Aufgaben im Rahmen des EMAS-Systems zu erfüllen. Auch EMAS-Verantwortliche in den Unternehmen und Organisationen können die Broschüre dazu nutzen, die anspruchsvollen Anforderungen der europäischen EMAS-Verordnung an ein transparentes und glaubwürdiges Umweltmanagementsystem im Überblick zu behalten.
Die  Broschüre (PDF-Datei · 2446 KB) gliedert die Aufgaben in die Bereiche Vorbereitung, Durchführung und Abschluss der Begutachtung und Validierung und ordnet die jeweiligen Tätigkeiten zu. Die neue inhaltliche Gliederung und das übersichtliche Design vereinfachen die Anwendung der Leitlinie. Sie steht Ihnen im Downloadbereich zur Verfügung.
Dem Gutachter wird durch das Umweltauditgesetz das Recht zuerkannt ist, Organisationen (Industrie-, Dienstleistungsunternehmen oder sonstige Einrichtungen) die Erfüllung der Anforderungen nach dem europäischen Öko-Audit-System (EMAS) zu bestätigen. Dazu durchlaufen Umweltgutachter/-organisationen ein spezielles Zulassungsverfahren.
Eine Liste der akkreditierten Gutachter finden Sie auf den Seiten der  DAU - Deutsche Akkreditierungs- und Zulassungsgesellschaft für Umweltgutachter mbH.