IHK Berlin

Kolumnen aus der "Berliner Wirtschaft"

“Auf den Punkt” heißt das Format im Magazin “Berliner Wirtschaft”, in dem seit der Ausgabe 09 / 2022 Präsidiumsmitglieder der IHK Berlin im monatlichen Wechsel Stellung aus ihrer persönlichen Sicht zu wirtschaftspolitischen ­Fragestellungen beziehen.

Präsidiumsmitglieder beziehen Stellung

Kolumne “Auf den Punkt” 2023
BW-Ausgabe 12 / 2023
Mit der ständigen Drohung einer Ausbildungsumlage liegt der Senat nicht nur völlig falsch, er sendet ­auch ein problematisches Signal aus.
Von Stefan Spieker
Geschäftsführer Fröbel International GmbH und Vizepräsident der IHK Berlin
BW-Ausgabe 11 / 2023
In Europa ist Deutschland das Schlusslicht im Luftverkehr – und am Airport der Metropolregion, dem BER, ist das Flugangebot besonders schlecht.
Von Robert Rückel
Geschäftsführer des Deutschen Spionage Museums und des Deutschlandmuseums sowie Vizepräsident der IHK Berlin
BW-Ausgabe 10 / 2023
Trotz des sozialen Sprengstoffs, den die Wohnungsnot in Berlin mit sich bringt, weigert sich die Politik zu erkennen, dass eine ganze Branche gerade abstürzt.
BW-Ausgabe 09 / 2023
Angela Merkel hatte recht: Denn Entwicklungen machen das Internet ständig zu etwas Neuem – begegnen kann man dem nur mit Offenheit und Neugier.
Von Roman Kaupert
Geschäftsführer der Kreativagentur Zepter und Krone und Mitglied des IHK-Präsidiums
BW-Ausgabe 07-08 / 2023
Der Klimawandel ist real, der Zinsanstieg auch – ­in Angststarre zu verfallen, hilft allerdings niemandem. Eine Beobachtung am Ku’damm, die fast real ist.
Von Dr. Caroline Heil
Vorständin der New Meat Company AG und Mitglied des IHK-Präsidiums

BW-Ausgabe 06 / 2023
Wer ein Unternehmen übernimmt, muss es zukunftsfähig aufstellen. Doch in Deutschland sinkt das Interesse an der Selbstständigkeit – hier müssen die Rahmenbedingungen dringend verbessert werden.
Von Jessyca Staedtler
Geschäftsführerin der documentus GmbH Berlin und Mitglied des IHK-Präsidiums

BW-Ausgabe 05 / 2023
Die Vision: Vereinbarkeit von Familie und Beruf als Selbstverständlichkeit. Das ist nicht nur ­eine gesellschaftliche Aufgabe, auch politisch muss sich noch einiges bewegen.
Von Nicole Korset-Ristic
Vorständin bei der Bio Company SE und Vizepräsidentin der IHK Berlin
BW-Ausgabe 04 / 2023
ährend der Pandemie hat Berlin gezeigt, wozu es fähig ist. Auch wenn nicht alles perfekt war, regierten Pragmatismus und Kooperationsbereitschaft. Daran müssen wir anknüpfen. 
Von Von Kathrin Klär-Arlt
Prokuristin der Pfizer Pharma GmbH und Präsidiumsmitglied der IHK Berlin 
BW-Ausgabe 03 / 2023
Wirtschaft, Politik und Verwaltung sind sich einig: Das öffentliche Beschaffungswesen in Berlin braucht einen deutlichen Schub in Richtung Qualität und Innovation.
BW-Ausgabe 01+02 / 2023
Die Hauptstadt verliert sich zu oft im ideologischen Klein-Klein. Wir brauchen pragmatische Strukturen, die dringend nötige Veränderungen ermöglichen.
Von Dr. Christian Matschke
Vorstandsmitglied bei Berlin Chemie und seit Dezember im Präsidium der IHK Berlin


Kolumne “Auf den Punkt” 2022
BW-Ausgabe 12 / 2022
Zu den Preissteigerungen und der Energiekrise gesellt sich eine weitere Herausforderung für Berliner Unternehmen: der bildungsbasierte Fachkräftemangel.
Von Stefan Spieker
Geschäftsführer Fröbel International GmbH und Vizepräsident der IHK Berlin
BW-Ausgabe 11 / 2022
Lebendige Geschichte, kulturelle Vielfalt und ein ¬Wirtschaftsstandort mit Visionen: Unsere Weltmetropole braucht sich nicht zu verstecken.

BW-Ausgabe 10 / 2022
Unsere Industrie muss dringend hin zu nachhaltigen Wertschöpfungsketten transformiert werden – ansonsten drohen nie da gewesene Folgen für unser Land.
Von Sonja Jost
Vizepräsidentin der IHK Berlin und Gründerin des grünen Chemie­-Start-ups DexLeChem
BW-Ausgabe 09 / 2022
Aber solange es faktisch eine Männerquote in Spitzen- und Entscheidungspositionen gibt, braucht eine nachhaltige Wirtschaft eine Diversitätsquote.
Von Lana Wittig
Vizepräsidentin der IHK Berlin und Geschäftsführerin der Edition F GmbH