Informationen/Service

Sachverständige/r werden

 Falls Sie einen Sachverständigen suchen, klicken Sie bitte hier:
Sachverständige finden!)

Verfahren der öffentlichen Bestellung:

Wenn Sie über Erfahrung als Gutachter verfügen bzw. ein Spezialist auf Ihrem Sachgebiet sind und sich für die öffentliche Bestellung interessieren, lesen Sie bitte 
  1. das Merkblatt Öffentliche Bestellung und Vereidigung (PDF-Datei · 111 KB)
  2. die jeweiligen Bestellungsvoraussetzungen (soweit für Ihr Sachgebiet vorhanden, ggf. zu finden  im Sachverständigenverzeichnis oder beim IfS)
  3. die Sachverständigenordnung (PDF-Datei · 248 KB)
  4. die Richtlinien zur Sachverständigenordnung (PDF-Datei · 331 KB)
Soweit Sie die dort genannten Voraussetzungen überwiegend erfüllen und ein öffentliches Bedürfnis an Sachverständigenleistungen auf dem von Ihnen beantragten Sachgebiet besteht, kann in der Regel ein erster persönlicher Termin vereinbart werden. Füllen Sie hierzu das Formular “Antrag auf Beratungsgespräch” (zu finden unter “Weitere Informationen”) aus und übersenden Sie es an die IHK Berlin (Sachverständigenwesen).
Wer sich als Sachverständiger bestellen lassen möchte, sollte auch bereits Gerichtsgutachten vorlegen können (nicht zwingend, aber hilfreich). Für die Bearbeitung solcher Gerichtsaufträge haben wir eine Checkliste (PDF-Datei · 100 KB) erstellt. Sie ist als Arbeitshilfe zum Abhaken gestaltet und will es Sachverständigen mit Gerichtsauftrag erleichtern, die zahlreichen rechtlichen Vorgaben zu beachten und zugleich effizient vorzugehen.