IHK Berlin

IHK-Vizepräsident Robert Rückel zur Lage der Berliner Taxi-Unternehmen am BER

Rueckel-Robert
Im Mobilitätsausschuss des Abgeordnetenhauses wurde heute über die aktuelle Situation der Berliner Taxi-Unternehmen am Flughafen BER diskutiert. Dazu  IHK-Vizepräsident Robert Rückel:
„Mit den steigenden Fluggastzahlen am BER wird spätestens zum absehbaren Osterreiseverkehr deutlich, dass auch ausreichend Taxis zum Flughafen BER als Visitenkarte der Metropole gehören. Mit der aktuellen Regelung kann das nicht funktionieren. Jedes Taxi, das Fluggäste zum BER bringt, sollte von dort auch wieder Kunden mitnehmen dürfen! Alles andere ist ineffizient, unwirtschaftlich und vor allem ökologischer Irrsinn. Es wird Zeit, endlich eine pragmatische gemeinsame Verordnung von Berlin und Brandenburg zu vereinbaren.“

16. März 2022