Nr. 177155946
trackVstDetailStatistik

Kundenanforderung Klimaneutralität

Der Einstieg in nachhaltige Organisationsentwicklung

Veranstaltungsdetails

Immer mehr Unternehmen werden von Ihren Kunden auf Klimaneutralität oder Maßnahmen zur Nachhaltigkeit angesprochen. Es ist zu erwarten, dass sich dieser Trend fortsetzt und glaubhafte Aktivitäten im Kontext Nachhaltigkeit zum Quasistandard im Mittelstand werden.

Sie haben die Wahl, diesen Trend nur als weitere bürokratische Anforderung und Kostenfaktor zu betrachten oder ihn als Anstoß zu nehmen, in Ihrer Organisation Nachhaltigkeit als integralen Bestandteil zu sehen und dadurch zu profitieren. Denn für junge Fach- und Führungskräfte ist es ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Arbeitgeberwahl.

Daher laden wir Sie herzlich ein zur Veranstaltung:

Kundenanforderung Klimaneutralität –
Der Einstieg in nachhaltige Organisationsentwicklung

In der Kooperationsveranstaltung der IHK Ulm, dem Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V. (unw) und der Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Ulm erhalten Sie  Antworten, wie Sie die konkreten Kundenanforderungen erfüllen können. Und wie Sie aus den Anforderungen Energie für einen systemischen Wandel hin zu Nachhaltigkeit und Gemeinwohl schöpfen können. Als Highlight erwartet Sie ein Praxiseinblick durch Benjamin Seckinger, Vorstand der BOS AG.  Die BOS ist ein deutscher Hersteller von Energiespeichersystemen – Experte für finanzierbare Off-Grid-Lösungen und Technologiepartner für innovative Hybridbatterien.

Folgendes Programm erwartet Sie in den zwei Stunden:

TOP 1: Aktuelle Trends im Bereich Nachhaltigkeit und Klimaneutralität

             Kai Weinmüller
             Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V.

 

TOP 2: Praxisbeispiel: Nachhaltigkeit bei der BOS AG, Ulm

             Benjamin Seckinger
             Vorstand BOS AG

 

TOP 3: Nachhaltige Organisationsentwicklung und gemeinwohlorientierter Wandel

             Matthias Rausch
             Gemeinwohl-Ökonomie, Regionalgruppe Ulm

 

TOP 4: Angebote der IHK Ulm zum Themenfeld Klimaschutz

             Regina Eckhardt
             IHK Ulm

 

            Diskussion und Austausch

 

Wann:  11. November 2021,15:00 bis 17:00 Uhr

Wo:       IHK Ulm, Olgastraße 95-101
Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden 3G Regelungen statt. Bitte kommen Sie 5 bis 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn für die notwendige Überprüfung in die IHK.

Wer:     Unternehmerinnen und Unternehmer, Nachhaltigkeits- oder Klimabeauftragte
Die Teilnahme ist auf 30 Interessierte begrenzt.

Anmeldeschluss: Donnerstag, der 4. November 2021

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten