Cookie-Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Nr. 185166861
trackVstDetailStatistik

Schweriner Steuerforum 2022

Veranstaltungsdetails

Ist unsere Steuer- und Finanzpolitik richtig aufgestellt für die aktuellen Herausforderungen? Das Steuerforum 2022 wird sich auch dieses Jahr - erneut - mit den Herausforderungen der Steuer- und Finanzpolitik in der Krise beschäftigen.

Die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin lädt zusammen mit dem Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommern e. V. und dem Steuerberaterverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. ein zum

Schweriner Steuerforum

am Dienstag, 13. Dezember 2022 in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr,IHK zu Schwerin, Ludwig-Bölkow-Haus, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin.

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind noch nicht überwunden und die Unternehmen stehen vor den nächsten Herausforderungen: Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine hat die Wirtschaft in eine weitere Krise gestürzt. Durch den Krieg sind viele Unternehmen vor allem von gestörten Lieferketten und in die Höhe schießenden Energie- und Rohstoffkosten stark betroffen. Dies spiegelt sich auch im Konjunkturklimaindex für Westmecklenburg wider, der auf einen historischen Tiefstand gefallen ist: Lediglich 5 Prozent der befragten Unternehmen schauen noch positiv in die Zukunft, 68 Prozent der Unternehmen erwarten zukünftig eine deutlich schlechtere Geschäftslage.

Programm

Moderation
Franz-Joachim Hofer, Geschäftsbereichsleiter Recht, Steuern, Zentrale Dienste, IHK zu Schwerin

Begrüßung
Siegbert Eisenach, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Schwerin

Grußwort
Dr. Heiko Geue, Finanzminister Mecklenburg-Vorpommern

Vorträge

"Finanz- und Steuerpolitik in der Krise – Können die Rahmenbedingungen für unsere Unternehmen verbessert werden?"
Dr. Rainer Kambeck, Bereichsleiter Wirtschafts- und Finanzpolitik, Mittelstand, Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V. (DIHK)

"Krisen, Katastrophen und Krieg – Rettung durch Verschuldung! Herausforderungen in der aktuellen Finanz- und Steuerpolitik"
Reiner Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler e. V.

"Steuerberater*innen: Lebenspartner mit hoher wirtschaftlicher Kompetenz, oder!?"
Torsten Lüth, Präsident des Deutschen Steuerberaterverbandes e. V. und des Steuerberaterverbandes M-V e. V.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten