Nr. 185164852
trackVstDetailStatistik

Vergaberechtstag Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsdetails

Einmal jährlich bringen wir die Stakeholder des Vergaberechts zu einem umfassenden Austausch zusammen.

Einen Tag lang teilen Richter und Rechtsanwälte ihre Expertise zu aktuell Wissenswertem und Wichtigem rund um das öffentliche Auftragswesen. Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge beantworten die Referenten Fragen aus dem Auditorium.

Wir freuen uns sehr, zahleiche Teilnehmer, renommierte Referenten sowie Firmen als Aussteller begrüßen zu können.

Die Teilnehmerzahl ist auf 200 begrenzt.

Anmeldeschluss ist der 15.09.2022.

 

Tagesordnung:

 

08:00 Uhr: Einlass

09:00 Uhr: Jens-Uwe Hopf/Thorsten Ries
Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern / Hauptgeschäftsführer der IHK zu Rostock

Begrüßung

09:15 Uhr - Jochen Schulte, Staatsekretär für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit

Grußwort

09:30 Uhr: Prof. H. Henning Irmler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht, irmler.rechtsanwälte, Schwerin
HOAI 2021 und Vergabeverfahren

10:30 Uhr: Kaffeepause

11:00 Uhr: Olaf Hünemörder, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht, Schütte, Horstkotte & Partner mbB, Bad Doberan
Im Rahmen des Möglichen - was geht und wo liegen die Grenzen für Rahmenvereinbarungen?

12:00 Uhr: Tamás Ignácz, Rechtsanwalt, Klopsch & Partner Rechtsanwälte, Rostock
Nachhaltigkeit - Ein Blick auf die nachhaltige Beschaffung und mögliche Wertungskriterien

13:00 Uhr - Mittagspause

14:00 Uhr - Norbert Dippel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht, Bonn
Eignungskriterien/Referenzen im Spiegel der neueren Rechtsprechung

15:00 Uhr - Kaffeepause

15:30 Uhr: Dr. Jens Knop, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, OLG Rostock, Vergabesenat
Aktuelle Rechtsprechung des Vergabesenats

16:15 Uhr: Dr. Erik Marschner, Rechtsanwalt, Schwerin
Änderungen bestehender Verträge im Lichte des § 132 GWB

17:00 Uhr - Ende der Veranstaltung

 

Teilnahmegebühren:

149,00 € zzgl. USt. für Mitglieder einer Industrie- und Handelskammer oder Handwerkskammer in MV

189,00 € zzgl. USt. für Vergabestellen und Nichtmitglieder

 

In den Kosten enthalten sind Tagungsunterlagen, Kaltgetränke, Kaffee, Tee und Kuchen sowie die Mittagsverpflegung.

Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aufgrund neuer Corona-Regelungen behalten wir uns eine Absage des Vergaberechtstages vor.

Eine kostenfreie Stornierung durch Teilnehmer ist nur bis zum Anmeldeschluss (15.09.2022) möglich. Danach wird bis zum Tag vor der Veranstaltung eine Gebühr in Höhe von 50 Prozent der Teilnahmegebühr fällig. Bei Nichtteilnahme an der Veranstaltung ohne rechtzeitige Stornierung fällt die gesamte Teilnehmergebühr an.

Eine Vertretung angemeldeter Teilnehmer ist kostenfrei möglich. Wir behalten uns Programmänderungen vor. Dies gilt vor allem bei Absage der Veranstaltung infolge höherer Gewalt. Im Falle einer Absage übernehmen wir keine weiteren Kosten.

 

Auf der Veranstaltung werden Film- und Tonaufnahmen sowie Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären.

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten