ehrbare Kaufleute

Auszeichnung für Unternehmen in Westmecklenburg

Nach pandemiebedingter Pause hat die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin am Donnerstag, den 6. Juni 2024, erneut den Preis „Unternehmen in Verantwortung“ an Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Kreise ihrer Mitglieder verliehen, die sich im besonderen Maße sozial und gesellschaftlich engagieren und damit dem Leitbild der ehrbaren Kaufleute entsprechen.
Die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin möchte damit das soziale Engagement der Wirtschaft für die Gesellschaft nach außen tragen und die immense Bedeutung dessen würdigen.
Die Preisverleihung fand im festlichen Rahmen mit anschließendem Essen in der Orangerie des Schlosses Schwerin statt. Die Grußworte hielten Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Gesundheit und Sport MV; Katy Hoffmeister, Vorsitzende des Sozialausschusses des Landtag MV; Jan Holze, Vorstand Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt und Ronny Freitag, Vizepräsident der IHK zu Schwerin.

Die Jury

Eine Jury, bestehend aus Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Gesundheit und Sport M-V, Katy Hoffmeister, Vorsitzende des Sozialausschusses des Landtag M-V, Ursula Haselböck, Intendantin der Festspiele M-V, Andreas Gruczek, Geschäftsführer medienhaus nord, Dr. Bernd-Dietmar Lepsow, Vollversammlungsmitglied und Geschäftsführer BASIS Consulting GmbH, Siegbert Eisenach, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Schwerin und Matthias Belke, Präsident der IHK zu Schwerin und Geschäftsführer der Autoteile M&M GmbH, Ludwigslust, wählte die Preisträger aus.

Die Ehrung 2024

Preisträger „Unternehmen in Verantwortung 2024“

  • Baumdienst Christopher Fischer, Gammelin
  • COM2PERO, Wismar
  • Gewerbepark Wanzlitz GmbH & Co. KG, Grabow
  • Ingenieurbüro Stephan Möller, Grevesmühlen
  • maxpress agentur für kommunikation GmbH & Co. KG, Schwerin
  • MOREDU GbR, Schwerin
  • VARIOVAC PS SystemPack GmbH, Zarrentin am Schaalsee
In Kürze stellen wir Ihnen die Einzelfotos der Preisträger zur Verfügung.

Hintergrundinformationen zu Unternehmen in Verantwortung

Die Auftaktveranstaltung fand am 26. Oktober 2023 im Filmpalast Capitol Schwerin statt. Mit „Unternehmen in Verantwortung“ möchte die IHK zu Schwerin einerseits das gesellschaftliche Engagement ihrer Mitgliedsunternehmen hervorheben, anderseits an ihre Mitgliedsunternehmen appellieren, sich über die eigene Tätigkeit hinaus gesellschaftlich zu engagieren.
„Unternehmen, die dem Leitbild der ehrbaren Kaufleute folgen, stärken die Wirtschafts- aber auch die Gesellschaftsordnung, da diese Werte den notwendigen Boden für unternehmerisches Handeln bilden. Sie setzen sich für soziale Sicherheit, Freiheit, und Fairness ein. Sie übernehmen Verantwortung!“, betonte IHK-Präsident Matthias Belke entsprechend bei der Auftaktveranstaltung.