IHK-Aktionswoche 2024 zur Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge ist und bleibt ein emotionales Thema. Deshalb ist es für Sie wichtig, das eigene Unternehmen in gute Hände zu geben. Aber wie findet man einen geeigneten Nachfolger, der das eigene berufliche Lebenswerk weiter durch ruhige Fahrwasser führen bzw. größere und kleinere Sturmfluten sicher umschiffen/durchstehen kann? Welche Voraussetzungen müssen eventuell geschaffen und welche Details beachtet werden?
In der bundesweiten IHK-Aktionswoche zur Unternehmensnachfolge vom 17. bis 21. Juni 2024 möchten Ihnen die Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern (IHKs in MV) gemeinsam mit Nachfolge-Experten in kurzen Webinaren sowie einer Präsenzveranstaltung die wichtigsten Ansatzpunkte aufzeigen und Sie für das Thema sensibilisieren. Wir freuen uns auf Sie!

Webinar - Nachfolge mit Weitblick: Rechtliche Rahmenbedingungen

Habe ich an alles gedacht? Wann sage ich es dem Team? Bleibt die Rechtsform erhalten? Welche Verträge muss ich ändern? Unternehmensnachfolgen bringen nicht nur für Abgebende und Übernehmende eine Vielzahl von Fragen und Herausforderungen mit sich, sondern wirken sich auf unterschiedlichen Ebenen aus. Dr. Carlo Thiel, Rechtsanwalt in der Kanzlei Geiersberger Glas & Partner, berät im Tagesgeschäft Nachfolge- und Umstrukturierungsmandate und wird im Workshop Impulse zu den rechtlichen Aspekten der Nachfolge geben, Fragen beantworten und dabei an die Veranstaltung im letzten Jahr anknüpfen.
Referent: Dr. Carlo Thiel, Rechtsanwalt
Wann? 17. Juni 2024, 15:00 – 16.00 Uhr
Anmeldung

Webinar - Erbrechtlicher Überblick zur Unternehmensnachfolge

Die Lebenszeit eines erfolgreichen Unternehmens ist praktisch unbegrenzt, die eines Unternehmers hingegen leider nicht. Wer will, dass seine unternehmerischen Erfolge auch an die nächste Generation weitergegeben werden, muss deshalb Vorsorge treffen. Eine nicht durchdachte oder gar fehlende Erbregelung kann nämlich nicht nur das Unternehmen, sondern sogar die Familie gefährden..
Referent: Rechtsanwalt Philipp von Wrangell, GIW Rechtsanwälte PartmbH
Wann? 18. Juni 2024, 15:00 – 16:00 Uhr
Anmeldung

Webinar – Steuerliche Optimierung in der Unternehmensnachfolge

Wer die Übergabe bzw. die Übernahme eines Unternehmens plant, sollte die steuerlichen Herausforderungen und Möglichkeiten genau kennen.
Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie die Nachfolge steuerlich optimal gestalten und Fallstricke vermeiden. Unser Experte gibt wertvolle Einblicke und praxisnahe Tipps, damit der Übergang reibungslos und finanziell vorteilhaft gelingt. 
Referent: Steuerberater Dietrich Loll, ETL SteuerRecht GmbH
Wann? 19. Juni 2024, 15:00 – 16:00 Uhr
Anmeldung

Webinar - Mediation: Konfliktfrei durch den Generationswechsel 

Bei der Übergabe eines Unternehmens an einen Nachfolger spielen nicht nur harte Fakten eine Rolle. Erbstreitigkeiten in der Familie, unterschiedliche Auffassungen bei gemeinsamer Unternehmensfortführung durch die Kinder, Auseinandersetzungen auf Grund unzureichender Kompetenzabgrenzungen zwischen Übergeber und Übernehmer oder auch leistungshemmende Ängste der Belegschaft nach der Unternehmensübergabe tragen zu effizienzmindernden Konflikten bei. Bei der Lösung solcher Konflikte kann eine Mediation hilfreich sein.

Referent: Götz Kehrein, KERN Standort Hamburg / Kiel / Schwerin
„… und DAS kann die IHK für mich tun.“ Erfahren Sie, wie Ihre IHK Sie bei der Unternehmensnachfolge unterstützen kann.

Referenten: 
Frank Witt, IHK zu Schwerin 
Volker Hirchert, IHK Neubrandenburg
Jana Zirzow, IHK zu Rostock
Anmeldung

Präsenzveranstaltung – Unternehmensbewertung: Fallstricke und Hürden aus der Praxis 

Wie vermeiden Sie Fallstricke in der Bewertung Ihres Unternehmens und umschiffen diese, damit Sie eine optimale Einigung im Verkaufsprozess erzielen. Christian Wegener, ö.b.u.v. Sachverständiger erläutert die Methodik der Unternehmensbewertung und gibt praktische Tipps, um den Mythos der Unternehmensbewertung besser zu verstehen.
Referenten: 
Christian Wegner, ö.b.u.v. Sachverständiger für Unternehmensbewertungen
Frank Bartelsen, NACHFOLGEZENTRALE M-V
Wann: 21. Juni 2024, 13:00 – 16:00 Uhr, Veranstaltungsort: IHK zu Rostock, 18055 Rostock, Ernst-Barlach-Str. 1-3
Anmeldung für die Präsenzveranstaltung oder alternative digitale Teilnahme