Nr. 185129663
trackVstDetailStatistik

Digitalkongress Mecklenburg-Vorpommern "NØRD" 2019

MV gemeinsam nach vorne bringen

Veranstaltungsdetails

Am 6. und 7. November 2019 findet der Digitalkongress des Landes Mecklenburg-Vorpommerns "NØRD" in sechs Städten, an 10 Standorten statt. Es geht darum, den digitalen Wandel durch Fachimpulse verständlich zu machen und die Potenziale in MV aufzudecken. Die branchenübergreifende Vernetzung von Akteuren der Digitalisierung und Interessierten im Land steht dabei im Vordergrund.

Bei der „NØRD“ geht es um das Informieren, Beteiligen und Inspirieren, um Chancen und Risiken für das eigene Handeln, den eigenen Arbeitsplatz oder das eigene Unternehmen zu erkennen. Dabei wird deutlich, dass Mecklenburg-Vorpommern durch eine gute Vernetzung der Ressourcen eigene Akzente, auch im Ostseeraum setzen kann. Der erste landesweite Digitalkongress "NØRD" steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und wird ausgerichtet von zahlreichen Partnern des Landes.

Die treibenden Akteure der Digitalisierung und Interessierte aus Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland und Europa kommen zusammen. Es geht um den digitalen Wandel und seine Bedeutung für Mecklenburg-Vorpommern (MV). Der erste landesweite Digitalkongress legt seinen Fokus auf die Community der Region: sich kennenlernen, von den Vorreitern im Land lernen und miteinander diskutieren, wie digitale Technologien Chancen und Risiken in verschiedenen Bereichen des Lebens in unserem Land eröffnen können.

Ziel: die Digitalisierung in Mecklenburg-Vorpommern weiter voran zu bringen: Inspiration, Konzentration, Technologie, Kultur gemeinsam aktiv digital gestalten.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Ministerium für Energie, Infrastruktur,
und Digitalisierung MV
Schloßstraße 6 - 8
19053 Schwerin