Veranstaltungen

Deutsch-Finnischer Hafentag 2022

Der Honorarkonsul der Republik Finnland in Lübeck, die Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH (LHG) und die Hansestadt Lübeck laden am 4. Oktober 2022 ab 17 Uhr gemeinsam in die Musik- und Kongresshalle zu Lübeck ein. Wir freuen uns, Sie als Gast auf dem “Deutsch-Finnischen Hafentag 2022” zu begrüßen. Treffen Sie Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Es erwartet Sie ein interessantes Programm. Das Get-Together im Anschluss bietet die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken. Die offizielle Einladung mit Programm erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.
Wenn Sie die Einladung und das Programm als E-Mail erhalten möchten, dann registrieren Sie sich gern über den folgenden Link: www.hafentag.fihk-luebeck.de
English
The Honorary Consul of the Republic of Finland, the Lübecker Hafen-Gesellschaft mbh (LHG) and the Hanseatic City of Lübeck invite you to join on the 4th October 2022 from 5 pm in the Musik- und Kongresshalle zu Lübeck. We look forward to welcome you as a guest on the “German-Finnish Port Day 2022”. Meet personalities from business, politics and administration. You can expect an interesting program. The get-together afterwards offers the opportunity to exchange and network. You will receive the invitation and the program in time before the event.
If you would like to receive the invitation and the program by email, please register using the following link: www.hafentag.fihk-luebeck.de

Rückblick

Deutsch-Finnischer Hafentag 2021

Nach pandemiebedingter Pause kam es am 8. November 2021 in Lübeck zur Neuauflage des Deutsch-Finnischen Hafentages (DFHT). Gastgeber waren Bernd Jorkisch, Honorarkonsul der Republik Finnland in Lübeck, Sebastian Jürgens, Geschäftsführer der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) sowie die Hansestadt Lübeck. Über 300 Logistikbegeisterte folgten ihrer Einladung in der Musik- und Kongresshalle (MuK). Sie befassten sich mit zeitgemäßen Themen wie Nachhaltigkeit in der maritimen Wirtschaft und europäische Zusammenarbeit im Ostseeraum.

Deutsch-Finnischer Hafentag 2020

Mit Bedauern möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir uns entschieden haben den für den 25. November 2020  in der Musik- und Kongresshalle Lübeck geplante Deutsch-Finnische Hafentag 2020 aufgrund der aktuellen Situation abzusagen.
Wir hoffen fest auf das Jahr 2021 und würden uns freuen, wenn Sie dann wieder unsere Gäste sind.

Frischer Wind aus dem Norden, Januar 2020

Eröffnung der Sonderausstellung “Frischer Wind aus dem Norden! Naturmotive in der Helsinki School” für neue Betrachtungsweisen der Natur in der Kunsthalle St. Annen und bildet damit zugleich den Auftakt für das Jahr des Nordens, in dem sich die Lübecker Museen mit mehreren Ausstellungen den “Nachbarn im Norden” zuwenden wollen. Die Ausstellung wurde mit einer moderierten Diskussionsrunde eröffnet. Dort sprachen Anne Sipiläinen, Botschafterin von Finnland, Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Bernd Jorkisch, Honorarkonsul der Republik Finnland in Lübeck, Prof. Dr. Hans Wißkirchen, Leitender Direktor der Lübecker Museen, Dr. Laura Hirvi, Leiterin des Finnland-Instituts in Deutschland, Timothy Persons, Direktor der Galerie Persons Projects, Berlin sowie Dr. Antje-Britt Mählmann, Leitende Kuratorin der Kunsthalle St. Annen. Musikalisch begleitet wurde die feierliche Eröffnung vom finnischen Gitarren-Professor an der Musikhochschule Lübeck, Otto Tolonen, und seinen Studierenden.

Finnischer Nationalfeiertag mit Europagespräch, Dezember 2019

Auf Einladung des Honorarkonsuls der Republik Finnland in Lübeck Bernd Jorkisch und des Direktors der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein Dr. Christian Pletzing wurde Finnlands Nationalfeiertag in Lübeck begangen. Über 130 Gäste erwiesen Finnland die Ehre und waren Zuhörer einer Podiumsdiskussion, die sich in einem Europagespräch mit Finnland und dessen EU-Ratspräsidentschaft befasste. Unter der Moderation von Finnlandkenner Benjamin Schweitzer diskutierten die Vorsitzende der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Schleswig-Holstein Marianne Sinemus-Ammermann, der Forschungsleiter der Aue-Stiftung Dr. Robert Schweitzer und Konsul Bernd Jorkisch. Unter den vielen Ehrengästen fanden sich die Kultursenatorin der Hansestadt Lübeck Katrin Weiher, der Honorarkonsul der Republik Österreich Jochen Brüggen sowie der Vorsitzende des DGB-Nord Uwe Polkaehn.

Abend der Konsulate, Oktober 2019

Zahlreiche ausländische Staatsangehörige machen jedes Jahr im echten Norden Urlaub oder leben hier permanent zum Studieren oder Arbeiten. Wenn sie neue Ausweisdokumente oder Visas brauchen, müssten sie eigentlich immer ihre jeweils zuständigen Botschaften in Berlin besuchen. Viele Länder haben aber auch abseits der deutschen Hauptstadt sogenannte Konsuln berufen: Sie nehmen zum Beispiel Anträge für neue Reisepässe an, beglaubigen Urkunden und sind bei Notfällen oft die ersten Ansprechpartner für Personen ihres Entsendestaates. In Schleswig-Holstein arbeiten aktuell 18 solcher Vertreter für 13 Länder. 14 von ihnen haben nun beim "Abend der Konsulate" in Lübeck die Öffentlichkeit über ihre Arbeit informiert. Ministerpräsident Daniel Günther eröffnete die Veranstaltung mit einer Rede.
 

Deutsch-Finnischer Hafentag 2019, Oktober 2019

Was hier läuft, ist sehr beachtenswert sagte Kurt Bodewig, Koordinator der EU-Kommission für Meeresautobahnen und ehemaliger Bundesverkehrsminister, auf dem Deutsch-Finnischen Hafentag in Lübeck. Damit deutsche und finnische Häfen weiterhin die Treiber in diesem Prozess bleiben, unterzeichneten fünf Häfen einen „Letter of Intent“ zur verstärkten Kooperation bei der Digitalisierung ihrer Prozesse. Zum fünften Mal hatten die Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH (LHG), die Hansestadt Lübeck und der Honorarkonsul der Republik Finnland in Lübeck, Bernd Jorkisch, Vertreter von Wirtschaft, Politik und Verwaltung zu dem Netzwerktreffen eingeladen. Über 300 Gäste waren der Einladung in die Lübecker Kongresshalle gefolgt, unter Ihnen Schleswig-Holsteins Landtagspräsident Klaus Schlie und die Ministerin für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein, Dr. Sabine Sütterlin-Waack. „Unserem Land und der Landesregierung liegt viel an guten Beziehungen mit Finnland. Wir können in den Bereichen Klimaveränderung oder Digitalisierung viel von Ihnen lernen“, sagt die Ministerin zu Finnlands Botschafterin in Deutschland, Anne Sipiläinen, und den Vertretern der finnischen Hafenwirtschaft.
 

Eröffnung der NordBau in Neumünster, September 2019

Anlässlich der Eröffnung der NordBau als größte Kompaktmesse des Bauens in Nordeuropa referierte der Honorarkonsul der Republik Finnland in Lübeck Bernd Jorkisch über die wirtschaftliche Entwicklung des Ostseeraums. Der Ostseeraum ist die Zukunftsregion Europas und wird mittels einer Makrostrategie der Europäischen Union gefördert. Die Hansebelt Region zwischen Hamburg und Fehmarn präsentiert sich als starke Logistikdrehscheibe und die bevorstehende Realisierung der festen Fehmarnbeltquerung gewährt dem Ostseeraum zusätzliche wirtschaftliche und gesellschaftliche Impulse. In einer Podiumsdiskussion mit der finnischen Botschafterin Anne Sipiläinen und weiteren skandinavischen Botschaftern wurden die Perspektiven der Wirtschaft näher beleuchtet. 

Finnischer Nationalfeiertag, Dezember 2018

Ein Festkonzert anlässlich des finnischen Unabhängigkeitstages stieß in Bad Segeberg auf großes Interesse. Über 150 Gäste folgten der Einladung von Honorarkonsul Bernd Jorkisch in den Bürgersaal des Segeberger Rathauses. Im Mittelpunkt des Abends standen die finnischen Musiker Petteri Waris und Heidi Luosujärvi. Beide sind vielfach mit Preisen dekoriert. Der Konsul beschrieb in seiner Ansprache die Schönheit des Landes und skizzierte die Freundlichkeit der Finnen und die politische Bedeutung der Republik Finnland im prosperierenden Ostseeraum.  
 

Besuch der finnischen Honorarkonsuln beim Präsidenten der Republik Finnland, Herrn Sauli Niinistö.


 

Deutsch-Finnischer Hafentag 2018


 

Abend der Konsulate in Kiel


 

Suomi 100

Die Honorarkonsuln der Republik Finnland aus Hamburg, Kiel und Lübeck gaben sich die Ehre, anlässlich des 100. Jahrestages der Finnischen Unabhängigkeit am 1. November 2017 zu einem feierlichen Empfang mit kulinarischer und musikalischer Begleitung in die historischen Räumlichkeiten der Handelskammer Hamburg einzuladen. Hier können Sie das vollständige Programm (PDF-Datei · 3979 KB) ansehen.

 

Deutsch-Finnischer-Hafentag 2017

Finnland feiert das 100. Jubiläum seiner Unabhängigkeit. Die Hansestadt Lübeck ist Finnlands Tor nach Europa seit 100 Jahren. Hier können Sie das vollständige Programm (PDF-Datei · 849 KB) ansehen.

 

Deutsch-Finnischer-Hafentag 2016

Deutsche und finnische Häfen sind gleichsam Bindeglied wie Impulsgeber für die Wirtschaft im Ostseeraum. Quo vadis - Handel und Industrie zwischen der Europäischen Union und der Förderalen Republik Russland.  Hier können Sie das vollständige Programm (PDF-Datei · 153 KB) ansehen.
 

Deutsch-Finnischer-Hafentag 2015

Die Ostseeregion glänzt mit wirtschaftlicher Perspektive und hoher Zukunftsfähigkeit. Markt, Menschen und Region wollen wir auf dem Deutsch-Finnischen-Hafentag im Kontext von "Chance & Risiko" beleuchten und laden Sie ganz herzlich dazu ein. Hier können Sie das vollständige Programm (PDF-Datei · 2065 KB) ansehen.