IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Messkoffer

Sie möchten in Ihrem Unternehmen das Thema „Energie“ verstärkt angehen, doch Ihnen fehlt hierzu das eine oder andere Messgerät? Dann hilft Ihnen womöglich unser Messkoffer.
Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg stellt interessierten Unternehmen zeitlich begrenzt, in der Regel für die Dauer von ein bis max. zwei Wochen, einen Koffer mit Messtechnik zur Verfügung (Terminvereinbarung und bestehende Haftpflichtversicherung vorausgesetzt). Dieser enthält u.a. Geräte zur Infrarotthermografie, zum Aufzeichnen von Energiedaten, für das Aufspüren von teuren Druckluftleckagen oder zur Messung von Verbräuchen. So erhalten vor allem auch kleinere Unternehmen kostenfrei und unverbindlich Zugang zu Geräten zur Ermittlung von Energieeinsparmöglichkeiten, ohne gleich mit den teilweise recht hohen Kosten für eine eigene Investition konfrontiert zu sein.
aktuell verfügbare Geräte sind:
  • 1x Wärmebildkamera Testo 875-2i
  • 1x Druckluft-Lecksuchgerät LD 400 inkl. Kopfhörer und 2 Ortungsaufsätzen
  • 1x Druckluft-Lecksuchgerät LD 500 inkl. Kopfhörer und 2 Ortungsaufsätzen
  • 1x Handmessgerät / Datenlogger PI 500 inkl. Druckluft-Verbauchszähler VA 420 u. Drucksonde CS 16
  • 1x Drei-Phasen-Energiemessgerät FLUKE 1730 mit Datenlogger
  • 1x Temperatur- und Feuchte-Datenlogger (Messbereich -35 bis +80 °C; 0 bis 100 % rF)
...weitere Geräte folgen.
Fordern Sie die Geräte an unter:
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
Fachbereich Energie | Umwelt
Marcel Trogisch