Nr. 5208528

Wasserstofftechnologie

Einerseits erfährt die Wasserstofftechnologie derzeit eine Renaissance. Prognosen gehen von einem teilweise erheblichen Wachstums- und Wertschöpfungspotential für die Wirtschaft aus. Auf sämtlichen politischen Ebenen werden/wurden Strategien verabschiedet.  
Andererseits haben gerade kleine und mittelständische Unternehmen Schwierigkeiten, den Einstieg in die Wasserstofftechnologie zu schaffen. Die Preise für Komponenten und Systeme sind noch nicht wettbewerbsfähig. Fehlende Komponenteninnovationen und Materialstandards verhindern den Ausbau einer Wasserstoffwirtschaft. 
Um den Unternehmen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg den Einstieg in die Wasserstofftechnologie zu erleichtern, kooperiert die Industrie- und Handelskammer u.a. mit der Wasserstoffinitiative  H2 Region Schwarzwald-Baar-Heuberg e.V. oder der Landesagentur  e-mobil BW Gmbh.  

Kontakt

Martin Schmidt
Martin Schmidt
Fachbereich: Projektleiter Logistik |
Verkehr | Infrastruktur
Geschäftsbereich: Standortpolitik
Position: Stell. Geschäftsbereichsleiter